Erntetorte

Erntetorte

Zutaten:

TORTENBODEN
6 Dotter
130 g Zucker
1 P. Vanillezucker
6 Eiklar
80 g Mehl
30 g Kakao
80 g geriebene Walnüsse

FÜLLE 1
125 g tiefgekühlter Kastanienreis
3 El gemahlene, geröstete Steirische Kürbiskerne
1/8 l Schlagobers
1 P. gemahlene Gelatine
3 EL Staubzucker
2 EL Rum

FÜLLE 2
150 g Apfelmus (nicht zu flüssig)
1/8 l Schlagobers
3 EL Vanillejoghurt
3 EL Staubzucker
2 P. gemahlene Gelatine

ÜBERZUG
1/4 l Schlagobers
1 P. Vanillezucker

weiße u. dunkle Kuvertürespäne
Schokoladekürbiskerne
ganze Maroni


Zubereitung

FÜR DEN TORTENBODEN
Dotter mit 2/3 des Zuckers und dem Vanillezucker sehr schaumig rühren.
Eiklar möglichst steif schlagen, den restlichen Zucker hinzufügen. Mehl, Kakao und Walnüsse gut mischen, Eischnee, Dottermasse u. Mehlgemisch vorsichtig verrühren.

Den Boden einer kleinen Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier belegen u. die Masse einfüllen.
Im vorgeheitzten Rohr bei 160 °C auf der untersten Schiene 35 - 40 Min. backen.

FÜLLE 1
Kastanienreis auftauen. Das Päckchen Gelatine im leicht angewärmten Rum vollständig auflösen. 1/8 l Sahne steif schlagen, Kastanienreis mit Staubzucker, den feinst gemahlenen Kürbiskernen u. Rum-Gelantine gut vermischen. Schlagobers vorsichtig unterziehen.

FÜLLE 2
Apfelmus, Vanillejoghurt u. Staubzucker gut vermischen. Gelatine im leicht angewärmten Rum ganz auflösen. 1/8 l Schlagobers steif schlagen u. die anderen Zutaten beifügen. Kühl stellen bis die Fülle zu gelieren beginnt.

Tortenboden 2 mal durchschneiden u. beide Teile mit Marillenmarmelade bestreichen.
Einen Teil mit Apfelmuscreme, den anderen mit Kürbiskerncreme bestreichen u. die Torte zusammensetzen.

ÜBERZUG
Schlagobers steif schlagen, Vanillezucker hinzufügen u. die Torte damit überzihen. Nun mit den Schokoladespänen, Maroni u. Schokoladekürbiskernen hübsch dekorieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden