Farmersalat mit Sauerkraut

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
300 g gekochtes Geselchtes
(ein saftiges Teilsames)
150 g Sauerkraut
1 mittlerer Rettich
1 Salatgurke
2 mittlere Zwiebeln
6 EL Öl
6 EL Weinessig
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Staubzucker

einige Blätter Kopfsalat
1 hartgekochter Dotter
(gerieben)
Schnittlauch zum Bestreuen


Zubereitung

Das Geselchte in dünne Scheiben schneiden; Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden; Sauerkraut waschen, gut ausdrücken und einige Male durchschneiden; Rettich waschen, schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden; Gurke waschen, halbieren und ebenfalls fein schneiden; Salatblätter putzen, waschen und vorsichtig abtupfen.
Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.
Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Wasser zu einer glatten Marinade verrühren; alle genannten Zutaten in einer tiefen Schüssel behutsam vermengen; die Marinade darüber gießen und leicht untermengen; danach den Salat im Kühlschrank etwas anziehen lassen.
Eine geeignte Schüssel mit den Salatblättern auslegen und den Salat darauf anrichten.
Vor dem Servieren den Salat mit dem Dotter und Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerliche Linsen

Diese „sommerlichen Linsen“ bieten eine willkommene Abwechslung an heißen Tagen! Sie sind schnell zubereitet und können sowohl als bunte Vorspeise als auch als sättigende Hauptspeise serviert werden.


Topinambursalat mit Kürbiskernen

Kochen & Küche Februar 1998


Gemüse-Eintopf mit Pesto

Kochen & Küche Mai 2000


Kabeljau-Erdäpfelsalat

Kochen & Küche Februar 2000


Spaghetti-Salat mit Äpfeln

Kochen & Küche Juli 1999


Zucchinispieße mit Champignons

Kochen & Küche Juni 2002


Farmersalat mit Sauerkraut

Kochen & Küche November 1999