Fasanenbrust auf Chinakohl

mit Rosinen-Mandel-Sauce

Zutaten:

Bruststücke von 2 Fasanen
1 TL gemahlene Kräuter der Provence
frischgemahlener Pfeffer, Salz
30 ml Pflanzenöl

Sauce:
30 g Butter
1 Schalotte
1 EL Weizenmehl
300 ml Fasanenbrühe (darf auch Hühnerbrühe sein)
30 g Rosinen
15 g gehobelte Mandeln
Pfeffer aus der Mühle, Salz
Sojasauce, Worcesterhiresauce
Zitronensaft


Weitere Infos:

 Chinakohl Rezepte

Zubereitung

Fasanenbrüste pfeffern und salzen. Schalotte schälen und klein schneiden, beiseite stellen. In der Bratpfanne das Öl erhitzen, die Fasanenbrüste darin bei zurückgeschalteter Temperatur zuerst auf der Fleisch-, dann auf der Hautseite anbraten. Fasanenbrüste auf die Fleischseite drehen, mit Kräutern der Provence würzen und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze fertigbraten. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einschlagen.

Sauce: Überschüssiges Fett aus der Pfanne abgießen. Bratensatz mit der Fasanenbrühe loskochen. Rosinen in etwas warmem Wasser weichen lassen, Wasser abgießen. Im Stieltopf die Butter erhitzen, die Schalotte zugeben und glasig werden lassen. Mehl zufügen und unter ständigem Rühren braun werden lassen. Aus der Bratpfanne die Fasanenbrühe durch ein Sieb zugießen und aufkochen lassen. Rosinen und Mandeln in die Sauce geben, Sauce mit Pfeffer, Salz, Sojasauce, Worcesterhiresauce und Zitronensaft abschmecken. Fasanenbrüste aufschneiden, mit der Sauce und den Beilagen servieren.

Beilagen: Salzkartoffeln, gedünsteter Chinakohl



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Chinakohlsuppe mit Äpfeln, Karotten und Ingwer

Chinakohlsuppe, eine gesunde und wärmende Suppe für kalte Wintertage.


Schweinsmedaillons mit Kohlroulade

Kochen & Küche Februar 2004


Mais in Chinakohl

Kochen & Küche September 2004


Wintersalat mit Shrimps und Orangendressing

Kochen & Küche Dezember 2001


Fasanenbrust auf Chinakohl

mit Rosinen-Mandel-Sauce


Grüner Smoothie mit Gartenkräuter

Smoothie mit Gartenkräuter