Faschierte Koteletts nach einem alten Rezept

Kochen & Küche Mai 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g faschiertes,
mageres Schweinefleisch
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Kümmel, gemahlen
1 Prise scharfes Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 Dotter
1/16 l Obers
3 - 4 EL Semmelbrösel
1 große Zwiebel
2 EL Öl

1 Schweinsnetz
4 Rippenknochen


Zubereitung

Vorbereitung:
Zwiebel schälen, fein hacken, im Öl braun anbraten und erkalten lassen; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprika würzen; mit den restlichen Zutaten zu einer gut formbaren Masse verarbeiten und 20 Minuten im Kühlen rasten lassen.

Zubereitung:
Die Masse in 4 Teile teilen und zu „Koteletts“ formen; das Schweinsnetz in kaltem Wasser auswässern und gut reinigen; auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und in vier gleich große Teile schneiden; je ein Rippchen in ein „Kotelett“ stecken; die „Koteletts“ auf die Netze legen und darin einhüllen; sodann auf dem Rost oder in der Pfanne langsam (ca. 15 Minuten) knusprig braun braten.
Als Beilage zu diesen „Koteletts“ passen Kümmelkartoffeln.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fleischstrudel in der Rindsuppe

Traditionelle Rindsuppe mit Fleischstrudel als Einlage


Kerbelrisotto mit Lachs

im Schnellkochtopf gegart.


Original Gulaschsuppe

Ideal für die urige Silvesterparty auf einer Hütte!


Pikante Dorschfilets mit Äpfeln und Kapern

Kochen & Küche Februar 1999


Gebratene Putenbrust mit Spinatfülle

Kochen & Küche April 2000


Lammeintopf mit getrockneten Marillen

Kochen & Küche August 1999


Scampi im Reisblatt auf Ananaskonfit

Kochen & Küche August 2005