Faschierte Lammbällchen

Kochen & Küche März 1999

Zutaten:

(für 6-8 Portionen)
1 kg faschiertes Lammfleisch
30 g Ingwerwurzel
2 TL Fenchelsaat
etwas Kardamom (gemahlen)
3 Chilischoten
1 Ei, etwas Salz, 50 g Brösel
1 EL Öl zum Fritieren

Sauce:
400 g Schalotten
300 g Knollensellerie
4 Nelken, 2 TL Koriandersaat
3 kleine Chilischoten
1 Zimtstange
2 EL Öl, Salz, 2 TL brauner Zucker
1 TL Currypulver
1 Dose Paradeiswürfel (ca. 400 g)
1 Becher Joghurt
1/8 l Hühnersuppe


Zubereitung

Ingwer schälen und reiben; Fenchel mahlen und mit Kardamom mischen; Chilischoten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden; das faschierte Lammfleisch mit Ei, Ingwer, Fenchel-Kardamommischung, Chilischoten, Bröseln und Salz verkneten; Masse kurz ruhen lassen; danach mit geölten Händen ca. 25 - 30 Fleischbällchen formen; Fleischbällchen kalt stellen.
Für die Sauce Schalotten und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden; Nelken und Koriander mahlen, oder im Mörser fein zerstoßen; Chilischoten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden; Öl erhitzen, Schalotten- und Selleriewürfel beifügen und ca. 10 Minuten dünsten lassen; Gewürze, Paradeiser und Joghurt einrühren; Hühnersuppe zugießen, mit Salz und Zucker würzen und kräftig kochen lassen; Fleischbällchen im heißen Öl frittieren und mit Sauce servieren.
Als Beilage zu diesem Gericht empfehlen wir Curryreis.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebratene Hendlkeulen auf Polenta und Wurzelgemüse

Hühnerhaxen mit Karotten, Sellerie & Co.


Roastbeef-Sandwiches mit Kren

kleine Snacks für den Hunger zwischendurch


Gebratene Rotbarben auf Jungzwiebeln

Kochen & Küche Juli 2004


Hühnerleber-Terrine

Kochen & Küche September 2004


Lachsnockerln mit Spinat

Kochen & Küche April 1998


Wildschweinmedaillons

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 1997