Fastenbeugel

Bagel aus Dinkelmehl

Zutaten:

für ca. 20 Stück
lauwarme Milch oder lauwarmes Wasser (ca. 500 ml)
40 g Germ
600 g Dinkelmehl
200 g Weizenmehl
Salz
1 EL Brotgewürz
3 EL Öl
grobes Salz zum Bestreuen


Zubereitung

(25 Min., Wartezeit 60 Min., Backzeit 20 Min.)
Aus etwas lauwarmer Milch und Germ ein Dampfl bereiten, dieses gehen lassen. Danach das gesiebte Mehl mit Salz und Brotgewürz mischen, das Dampfl, Öl und so viel lauwarmes Wasser oder Milch dazugeben, dass ein gut knetbarer Teig entsteht, gut aufgehen lassen. Den Teig zu Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen und ca. 15 cm lange Stücke abschneiden.
Diese zu Ringen (= Beugeln) formen, indem man die Enden mit Wasser befeuchtet und gut zusammendrückt. In einem großen, weiten Topf Wasser erhitzen, salzen und die Beugel partienweise ins leicht köchelnde Wasser geben.
Wenn die Beugel an der Oberfläche schwimmen, herausnehmen, auf ein befettetes Blech legen, mit grobem Salz bestreuen und bei ca. 190 °C Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen.

In der Fastenzeit stehen bei vielen bewusst eher einfache Gerichte auf dem Speiseplan. Diese Fastenbeugel sind schnell zubereitet und haben dank des Vollkornmehl-Anteils einen herrlichen Geschmack - der beste Beweis, dass auch in der Fastenzeit der Genuss nicht zu kurz kommen muss!


Kochen & Küche Febraur 2012

Rezept von Monika Berge, 4674 Altenhof (OÖ)



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Der „So schmeckt NÖ-Alpenroller“

Rezept: "So schmeckt Niederösterreich"


Capirotada (Brotpudding)

Der Capirotada ist ein traditionelles mexikanisches Karfreitagsgericht


Lachsforelle in der Salzkruste

Fisch im Ganzen in einer Salzkruste gegart.


Dinkelrisotto mit Fenchel

Risotto muss nicht immer aus Reis sein! Das Dinkelrisotto mit Fenchel nach Hildegard von Bingen ist eine besonders schonende und bekömmliche Alternative und eignet sich bestens, um den Körper auf sanfte und genussvolle Art zu entlasten. Rezept: Ulli...


Reinankenfilet in der Kartoffelkruste

Außen knusprig, innen zart!


Klassischer Heringssalat mit Roten Rüben

Für den traditionellen Heringsschmaus am Aschermittwoch.