Feigenbrot

Feigenbrot

Zutaten:

Teig:
1 Kranz Zuckerfeigen
1/2 kg Mehl
1 Ei
1 nussgroßes Stück Butter
1 gestr. TL Nelkenpulver
1 gehäufter TL Zimtpulver
1 P. Backpulver
20 dag Zucker
Milch nach Bedarf

Hülle:
ca. 2 P. Ceres Kokosfett
Staubzucker
Bensdorp Kakao
Kokosflocken


Zubereitung

Zuckerfeigen mit kochenden Wasser überbrühen und etwas ziehen lassen. Inzwischen aus den restlichen Zutaten einen Teig bereiten.
Feigen gut abtropfen lassen, in kleine Würferln schneiden und zum Teig geben. Vorsichtig durchrühren und den Teig in eine kleine Rein geben. Das Feigenbrot bei 150 °C (Ober-/Unterhitze) eine gute Stunde backen, auskühlen lassen und in Stückchen schneiden.
Für die Hülle Ceres zergehen lassen, das Brot ganz kurz eintauchen, dann in das Zucker-Kakao-Gemisch legen und anschließend in die Kokosflocken fallen lassen.
Kühl lagern!



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)