Feine Mohntorte

Kochen & Küche Dezember 2004

Zutaten:

(für 12-14 Portionen)
180 g Butter
6 Eier
50 g Staubzucker
180 g Walnüsse, fein gerieben
50 g Orangeat, fein gehackt
4 cl Rum
4 cl Orangenlikör
Schale von 1 Zitrone
1 MS Zimt
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss
130 g Zucker
210 g BackMit Gemahlener Mohn

Mürbteig
100 g Weizenmehl, glatt
50 g Butter
30 g Staubzucker
1 Ei
1 Prise Salz
etwas Vanillezucker
Schale von 1/4 Orange und Zitrone

Belag:
50 g Mohn, gemahlen
20 g Zucker
20 g Staubzucker

Ribiselmarmelade zum
Bestreichen


Zubereitung

Alle Zutaten für den Mürbteig auf eine glatte Arbeitsfläche geben und mit beiden Händen schnell zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; danach den Teig 2 Stunden im Kühlschrank, mit Klarsichtfolie bedeckt, rasten lassen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; den Mürbteig ausrollen und mit einem Tortenreifen ausstechen; mit einer Gabel einstechen und im Backrohr blind backen (ohne Farbe nehmen zu lassen); danach herausnehmen, kurz auskühlen lassen und die Unterseite mit der Ribiselmarmelade bestreichen.

Einen Tortenreifen mit Backpapier einschlagen und auf ein Backblech setzen; den Mürbteigboden (mit der bestrichenen Seite nach oben) in den Reifen setzen.

Die Eier trennen; Butter, Dotter und Staubzucker schaumig rühren; danach alle Zutaten außer Eiklar und Zucker zugeben; alles gut vermischen; Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben; die Masse in den Tortenreifen füllen und die Oberfläche glatt streichen; bei 180 Grad 40 Minuten backen; für den Belag Mohn, Zucker und Staubzucker vermischen.

Die Torte anschließend aus dem Backrohr nemen, mit dem Mohn-Zucker-Gemisch bestreuen und gleichmäßig verstreichen; nach dem Auskühlen das Papier vorsichtig vom Tortenboden abziehen und die Torte mit einem scharfen Messer aus dem Ring schneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Muskateller-Torte

Kochen & Küche Juli 2004


Angel Food Cake

Himmlisch leichter Kuchen!


Gefüllte Brandteigkrapferln

Kochen & Küche April 2002


Walnusstorte mit Nougatcreme

Kochen & Küche Oktober 2005


Kirschen-Kastenkuchen

Einfacher Kastenkuchen mit Zartbitterschokolade, geriebenen Mandeln und frischen Kirschen verfeinert.


Erdbeer-Grieß-Tarte

saisonaler Genuss


Weichsel-Rahmschnitten

Saisonaler Genuss, schmeckt auch mit Kirschen.