Feines Osterbrot

Zutaten:

500 g Mehl 1 KL Salz 20 g Germ 3 EL Zucker 3 EL Schweinefett 1 KL Anis 1/4 l Milch Milch zum Bestreichen


Weitere Infos:

 Oster-Rezepte

Zubereitung

Die frische, fein verbröselte Germ oder Trockengerm sowie alle trockenen Zutaten unter das vorgewärmte Mehl mengen. In der leicht erwärmten Milch (nicht über 40 Grad) das Fett schmelzen lassen und in das Mehl einrühren. Dann den Teig abschlagen und zugedeckt (am besten in einer Germteigschüssel), an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Danach noch ein- bis zweimal abschlagen, so wird der Teig feinporiger. Einen Laib oder Wecken formen, mit Milch bestreichen, auf bemehltem Blech goldgelb backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Schweinsschulter im Semmelbrotmantel mit Karotten-Couscous

Eine deftige Schweinsschulter als herzhafter Festtagsbraten. Der Karotten-Couscous als Beilage gibt dem Gericht Leichtigkeit.


Eingelegte Eier mit Kräutern

Eier sauer eingelegt.


Gebackene Eier in Brandteig

Brandteigkrapferl mit Eiern gefüllt.


Kitzschlögel mit jungem Gemüse und Erdäpfelnudeln

Keule vom Ziegenkitz im Ofen gebraten mit Frühlingsgemüse und selbstgemachten Erdäpfelnudeln.


Grüne Schaumsuppe mit Flusskrebsen und confiertem Eidotter

Einfach das grün der Felder und Wiesen auf den Teller holen mit dieser schmackhaften Suppe! Die Flusskrebse geben dem Gericht noch eine besondere Note.


Osternesterln

Köstliches Gebäck für die Osterzeit!


Ziegenkäse in Honig-Balsamico-Dressing mit Kirschparadeisern im Strudelteignest

Leichter Salat für warme Frühlingstage im effektvollem Strudelteignest.