Feines Schoko-Spritzgebäck

Rezept: www.vebu.de, Kochen & Küche Dezember 2012

Zutaten:

für ca. 40 Stück 60 g Pflanzenmargarine 60 g Zucker 2 P. Vanillezucker 80 g Dinkelmehl 2 TL Backpulver 80 g Maisstärke 75 ml Sojadrink 80 g Zartbitter-Kuvertüre


Zubereitung

(20 Min., Wartezeit 2 Std., Backzeit ca. 25 Min.) Die Margarine zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel cremig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und der Maisstärke vermischen und in die Schüssel mit der Margarine und dem Zucker hineinsieben, an schließend Sojadrink unterrühren und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig für etwa 2 Stunden in Alufolie eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen, danach Folie entfernen, Teig in einen Spritzbeutel füllen und beliebige Formen spritzen. Das Spritzgebäck bei 150 °C Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten backen, erkalten lassen und beliebig mit Kuvertüre bestreichen. Sollte der Teig zu fest sein, etwas Wasser oder Sojadrink hinzufügen! Nährwert pro Stück Energie: 38,5 kcal Eiweiß: 672 mg Kohlenhydrate: 4,4 g Fett: 2,0 g Broteinheiten: 0,4 BE Ballaststoffe: 622 mg Cholesterin: 105 μg genussvoll, laktosefrei, cholesterinarm, fruktosearm



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdbeerparfait mit Maraschinolikör

Kochen & Küche Juni 1999


Mango-Igel mit Balsamico-Dörrzwetschkenmark

Kochen & Küche Februar 2004


Hüttenkäse mit Mandarinen

Kochen & Küche Februar 2007


Äpfel im Strudelteig

Trendige Alternative zum Apfelstrudel.


Lochkrapfen (Doughnuts)

Der Lochkrapfen hat in der Mitte ein Loch und ist auch unter dem amerikanische Begriff Doughnut bekannt.


Gegrilltes, karamellisiertes Obst

Kochen & Küche Juli 2003