Fenchel mit Couscous-Fisch-Fülle

Couscous kann man auch durch Reis ersetzen

Zutaten:

für 4 Portionen
2 Fenchelknollen
100 g Couscous
200 g Saiblingsfilet, ohne Haut und Gräten
10 schwarze Oliven
2 Knoblauchzehen
1 TL Dillspitzen
1 EL Basilikum, fein geschnitten
2 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Zubereitung

(25 Min., Garzeit 35 Min.)
Fenchel putzen und das Grün beiseitelegen, die Fenchelknollen der Länge nach halbieren und aushöhlen, so dass 4 Schalen entstehen, die Fenchelschalen kurz in kochendem Wasser blanchieren, das ausgehöhlte Innere in kleine Stücke schneiden.
Den Couscous mit der doppelten Menge Wasser in einer passenden Kasserolle einmal aufkochen, verrühren, vom Herd nehmen und ohne Deckel quellen lassen.
Saiblingsfilet in kleine Würfel schneiden, Oliven entsteinen und klein schneiden, Knoblauch schälen und fein schneiden, Fisch, Oliven, Knoblauch, Fenchelwürfel und Couscous in eine Schüssel geben, Kräuter und Crème fraîche zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.
Die Fenchelhälften in eine ganz dünn mit Olivenöl befettete Auflaufform setzen und mit der Masse füllen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 35 Minuten garen, aus dem Ofen nehmen und mit etwas Fenchelgrün anrichten.

Tipp: Dazu passt eine Paradeiser- oder Weißwein-Sauce.

Nährwert je Portion
Energie: 235 kcal

Eiweiß: 15,8 g
Kohlenhydrate: 24,3 g
Fett: 8,0 g
Broteinheiten: 2 BE
Vitamin C: 38,5 mg
Eisen: 2,6 mg
Ballaststoffe: 5,9 g
Cholesterin: 40,4 mg


Kochen & Küche Juli 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pochierter Butterfisch mit gelbem Kürbispüree und Safransauce

Sehr aromatisches und leichtes Gericht, das auch zum Resteverwerten geeignet ist.


Gebratenes Zanderfilet mit Erdbeerhollandaise

Gebratenes Zanderfilet mit risolierten Erdäpfeln, Spargel.


Forellenfilet-Stäbchen

Die Fischstäbchen werden in Dinkelmehl und Sesam paniert und mit Kräuter-Joghurtsauce serviert.


Pochierter Saibling mit Kürbiskernölrisotto und Kräutersalat

Süßwasserfisch mit steirischem Kürbiskernöl und Kräutern.


Sauce Bercy

Diese Sauce schmeckt am besten zu Fischgerichten.


Knuspriges Karpfenfilet

Gegrillter Fisch


Quiche mit pikantem Belag

Quiche mit Sardellen