Feurige Chili-Suppe

Kochen & Küche Februar 2002

Zutaten:

1 große Zwiebel
250 g Karotten
2 grüne Paprikaschoten
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
500 g gemischtes Faschiertes
500 g rohe Bratwurstfülle
3 Dosen geschälte Paradeiser à ca. 400 g
1 l Wasser
4 Rindsuppenwürfel
2 Dosen Mais à ca. 300 g
etwas Salz und Pfeffer
Chilipulver


Zubereitung

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Karotten und Paprikaschoten putzen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden; Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.

Das Öl in einem Topf erhitzen; Zwiebel anschwitzen und das Faschierte und die Bratwurstfülle zugeben; solange anbraten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Karotten- und Paprikawürfel beifügen und kurz andünsten; Paradeiser in den Topf geben und mit einem Kochlöffel zerkleinern; mit dem Wasser ablöschen, die Suppenwürfel zugeben und aufkochen lassen; Mais abtropfen lassen und in die Suppe geben; mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen; die Suppe mit beliebigem Brot servieren.

ERGIBT 6 - 8 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirischer Gesundheitsturm

Ein Türmchen aus Blinis, Chutney, Frischkäse und Vulkanoschinken.


Spinatnocken in der Gemüsesuppe

Spinat verleiht Haaren und Fingernägeln Festigkeit - Essen als Schönheitsquelle.


Erdäpfelsuppe auf italienische Art

Kochen & Küche August 2000


Salat-Rahmsuppe

Kochen & Küche Juni 2012


Gefüllte Paradeiser mit Shrimps

Kochen & Küche Jänner 2003


Kohlsuppe mit Roggenflocken

Kochen & Küche November 2013