Filetsteaks mit Sprossentopfen

Kochen & Küche März 2002

Zutaten:

500 g Erdäpfel, etwas Butter
etwas Salz und Pfeffer
75 g gemischte Sprossen
(Sprossen, Keimlinge und Kresse)
je 1 rote und grüne Paprikaschote, gesamt 400 g
1 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
250 g Speisetopfen, mager
etwas Mineralwasser
20 g Sonnenblumenkerne
4 Scheiben Rindsfilet-Steaks, à 100 g
1 EL Öl
nach Belieben Salatblätter
und Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Erdäpfel waschen und im Dampfeinsatz ca. 25 Minuten garen; Sprossen waschen und abtropfen lassen; Paprikaschoten putzen, waschen und in feine Würfel schneiden; Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken.

Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken; Topfen, die halbe Menge der Sprossen, der Paprikawürferln und der Petersilie sowie Knoblauch und Mineralwasser verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen; Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten; danach herausnehmen.

Das Fleisch kalt abspülen und trockentupfen; Erdäpfel abgießen, schälen und mit der restlichen Petersilie in Butter schwenken; Öl in einer Grillpfanne erhitzen und das Fleisch an jeder Seite ca. 2 Minuten braten; anschließend mit Salz und Pfeffer würzen; die Steaks auf Tellern anrichten und mit Sonnenblumenkernen bestreuen; nach Belieben den Sprossentopfen auf ein Salatblatt setzen und alles mit den restlichen Sprossen und Paprikawürferln bestreuen; mit den Erdäpfeln servieren und mit Petersilblättchen garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bemooster Hasenrücken

Hase aus dem Schnellkopftopf mit Pfefferlingen


Hirsewurst (Breinwurst)

Hirsewurst (Breinwurst)


Chicken Wings

Das knusprige Hendlflügerl der etwas anderen Art: Hühnerflügel in Cornflakes-Kürbiskern-Zwiebel-Panade umwickelt mit feinem Bauchspeck.


Gefüllte Schweinsfilets mit Blattspinat

Kochen & Küche März 2000


Gefülltes Hendl auf Äpfeln

„Aufg’setzte Henn“ mit Erdäpfel Kartoffeln


Bratl in der Rein

Ein typischer Schweinsbraten mit Kartoffeln und deftigem Krautsalat.


Rindsragout in Rotweinbeize

Kochen & Küche Dezember 2002