Fingerbrot mit Käse und Chilischoten

Zutaten:

für ca. 32 Stück
500 g glattes Weizenmehl
25 g Germ/Hefe
300 ml lauwarmes Wasser
150 g Ziegenfrischkäse
4 Chilischoten
20 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Parmesan, fein gerieben
1 EL Paprikapulver
Öl für das Backblech


Zubereitung

1 Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Germ in lauwarmem Wasser auflösen. Den Käse in kleine Würfel schneiden.
2 Die Chilischoten waschen, aufschneiden und die Samen entfernen. Die Schoten ganz fein schneiden, danach alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und diesen 10 Minuten rasten lassen.
3 Ein Backblech leicht mit Öl bestreichen. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
4 Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelwalker 1/2 cm dick ausrollen und daraus Dreiecke schneiden. Mit einem scharfen Messer Einschnitte (Abstand 1 cm) machen und auseinanderziehen. Anschließend die Teigstücke auf das Backblech setzen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.
5 Danach im Backofen ca. 10 Minuten backen. Anschließend das Fingerbrot herausnehmen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.

TIPP: Das Fingerbrot passt sehr gut zu Salami, Schinken oder Aufstrichen.

Zubereitungszeit 1 Stunde, Wartezeit 15 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rosinenlaibchen

Kochen & Küche März 1999


Delikate Brotaufstriche

Kochen & Küche September 2000


EM-Popcornbällchen

Eine süße Nascherei für zwischendurch, die gut vorzubereiten ist.


Käsetoasts belegt mit Speck

ein kleiner Imbiss - Kochen & Küche Juli 2001


Limettenriegel mit Ingwer

Der Energieriegel ist die ideale Wegzehrung für einen langen Ausflug oder eine Wanderung in der freien Natur, wo es wichtig ist, fit und wach zu bleiben.


Chicorée-Kernschinken-Auflauf mit Ruck-Zuck-Anis-Fenchel-Weckerln

Chicorée enthält wenig Fruchtzucker und ist daher für Menschen, die an Fruktoseintoleranz leiden, besonders gut geeignet