Zweimal pro Woche soll Fisch auf den Tisch kommen. Ob das dann ein zartes Schollenfilet, eine aromatischer Lachsforelle oder ein frischer Saibling ist, ist ganz egal. Nur auf die schonende Zubereitung und auf die ökologisch vertretbare Herkunft sollte beim Fisch geachtet werden. Auf Herbst und Winter beschränkt sich das exklusive Wildfleisch. Ein besonderer Genuss, der auch zahlreiche Möglichkeiten der Zubereitung bietet!

Wir haben viele Rezepte, Informationen, Tipps und Tricks und Videos sowie die Kochschulen für Sie zusammengestellt:
Fisch Rezepte Fisch grillen
Maibock Rezepte Wild kochen

Karpfenfilets

Karpfenfilets in Petersilienkruste

Als Beilage Petersilienerdäpfel reichen.


gebratener karpfen mit porreelinsen

Gebratener Karpfen mit Porree-Linsen

Glutenfrei und ganz einfach zuzubereiten.


Fisch-Reispfanne

Fisch-Reispfanne




Thunfisch-Sushi-Würfel

Thunfisch-Sushi-Würfel

Die Sushi-Würfel kann man gut vorbereiten. Sie eignen sich daher perfekt, wenn Gäste kommen!


Goldbrasse trifft Salzplanke

Goldbrasse trifft Salzplanke

Eine Salzplanke ist ein ca. 2,5 cm dickes „Brett“ aus Salz. Sie bekommen Salzplanken in verschiedenen Größen im Grillfachhandel bzw. über das Internet. Zur Reinigung einfach mit einem feuchten Tuch abwischen, dann kann die Planke mehrfach wiederverwendet werden. Dabei schrumpft die Planke nur ein bisschen.


Karpfen-Döner-Kebab

Karpfen-Döner-Kebab

Zum Grillen eignet sich eine heiße Gussplatte oder ein heißer Gussrost am besten.


Bachsaiblingsfilet im Holz

Bachsaiblingsfilet im Holz

mit roter Kräuterbutter und Polenta


Donau-Fisch-Burger

Donau-Fisch-Burger

Bacon and Egg