Fischfilet

mit Tomaten überbacken

Zutaten:

60 dag Seefischfilet
6 feste Tomaten
1 große Zwiebel
1 Zitrone
5 dag Parmesan
5 dag Fett


Zubereitung

Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln, salzen und in Streifen schneiden. In eine befettete Auflaufform legt man nun schichtweise die in Streifen geschnittenen Fische und Tomtaten, ebenso die Zwiebel, gießt mit etwas Wurzelsuppe auf und bestreut mit Parmesan. 20 Minuten im heißen Rohr backen und mit Salat servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rehschlögel mit Polentatalern und Gemüse

gegrilltes Reh mit Scheiben aus Polenta und Sommergemüse


Topinambur-Puffer mit Oberskren und Räucherforelle

Ein Topinambur-Gericht der etwas anderen Art.


Fleischstrudel aus Erdäpfelteig

Kochen & Küche September 1998


Geselchte Rindszunge auf Gemüseragout

Kochen & Küche Oktober 1998


Schweinspörkelt mit Debreziner Würstel

Kochen & Küche April 1999


Fruchtig-pikante Hendlhaxerln

Zu Huhn passen fruchtig-süße Noten besonders gut, auch diese fruchtig-pikanten Hendlhaxerln sind ein Genuss und besonders gut vorzubereiten.


Rinderfilet mit Perlzwiebeln, Kräuterbutter und Röstgemüse

Ein ganz einfaches Rezept für ein wunderbares Rinderfilet. Das Filetstück ist zwar etwas teurer, doch zu besonderen Anlässen darf es auch ein besonderer Gaumenschmaus sein. Mit einem guten Bratthermometer kann gar nichts schiefgehen!...


Jungfernbraten im Schweinsnetz

Kochen & Küche Mai 2000