Fischlaibchen

Zutaten:

3 Semmeln, 1/8 l Milch
1/2 kg Fisch (Weißfische; auch Reste eines Fischgerichts eignen sich dafür)
Zwiebel (oder Lauch)
30 g Speck
Salz
Petersilie, fein gehackt
1 Ei
1 EL Mehl
1 EL Semmelbrösel
Butterschmalz zum Braten oder Backen


Zubereitung

1. Die Semmeln in Milch einweichen. Das entgrätete, in Stücke geschnittene Fischfleisch und die eingeweichten Semmeln durch einen Fleischwolf drehen (faschieren).

2. Fein geschnittene Zwiebeln (oder Lauch) mit dem in Würfel geschnittenen Speck hell rösten und mit den Gewürzen unter die Fischmasse mengen.

3. Mit Ei, Mehl und Bröseln gut vermischen und aus der Masse Laibchen formen, diese in heißem Butterschmalz knusprig braten.

Mit Zitronenscheiben und Kräutern garnier t servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Entenbrustfilets im Kohlmantel

Kochen & Küche November 2001


Bündner Gipfeli (Kipferln)

Blätterteigkipferln mit herzhafter Fleischfülle.


Forellenfilet-Stäbchen

Die Fischstäbchen werden in Dinkelmehl und Sesam paniert und mit Kräuter-Joghurtsauce serviert.


Gefüllte Patissons

Kochen & Küche September 2003


Geflügelsalat mit Mango

Kochen & Küche August 2004


Hühnernuggets mit Wokgemüse

in Sesam paniert mit Basmatireis


Herrentorte, gefüllt mit Fisch

Kochen & Küche Februar 2007