Fischsalat mit Eierschwammerln

Lachsfilet und Heilbutt

Zutaten:

(4 Portionen)
4 Scampi, küchenfertig
etwas Fischfond
250 g frische Eierschwammerl
200 g Lachsfilet, geräuchert
150 g Heilbutt, geräuchert
1 Tomate
Saft von 1 Zitrone
2 EL Olivenöl
Meersalz und grüner Pfeffer
Stangenselleriegrün zum Garnieren


Zubereitung

Die Pfifferlinge/Eierschwammerl putzen, waschen und feinblättrig schneiden. Die Scampi halbieren, im Fischfond pochieren (im heißen Fond ziehen) und auskühlen lassen. Die Fischfilets in kleine Stücke schneiden. Die Tomate schälen, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.
In einer Schüssel Zitronensaft, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer gut vermischen, die Tomatenstreifen und die Eierschwammerl untermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
Die Fischfilets untermischen, den Salat in vier Schüsseln verteilen, die Scampi daraufsetzen und mit Stangenselleriegrün garnieren.
Zubereitungszeit 45 Minuten



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Bunter Blattsalat mit gebratenem Fischfilet

Leichtes Fischgericht mit Salat


Grazer Krauthäuptel mit Ziegenkäse und Himbeerdressing

Frühlingssalat mit Honig, Senf, Himbeerdressing


Kokossalat

Mit seinem fruchtig-scharfen Geschmack verführt uns der vegetarische Kokossalat.


Gegrillter Gemüse-Salat mit „schlankem“ Mayonnaise-Dressing

Zu diesem gegrillten Gemüse-Salat mit Mayonnaise-Dressing passt frisches, kurz angegrilltes Weißbrot.


Lauwarmer Gemüsesalat mit Nonno Nanni

Der Robiola von Nonno Nanni ist mit seiner cremigen Konsistenz und dem leicht säuerlichen Geschmack der ideale Käse für geschmackvolle Vorspeisen, wie dieser lauwarme Gemüsesalat.