Fischsalat mit pochierten Fischfilets

Warmer Fischsalat der mit ofenfrischem Baguette hervorragend schmeckt.

Zutaten:

für 4 Portionen
500 g Fischfilets (Forelle, Saibling, Hecht oder Waller)
je ½ rote und orange Paprikaschote
1 Stk. Stangensellerie
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 TL Dillspitzen
3 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 l Fischfond oder Wasser

Weitere Infos:

 Forelle Rezepte  Saibling Rezepte

Zubereitung

(30 Min., Kochzeit 10 Min.)

Die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden und zum Pochieren beiseitestellen.

Paprikaschoten von Kernen und weißen Adern befreien, Stangensellerie putzen, beides in kleine Stücke schneiden.

Schalotten sowie Knoblauch schälen und fein schneiden.

Dill, Essig, Öl, Salz und Pfeffer in einer geeigneten Schüssel zu einer Marinade verrühren.

Fischfond zum Sieden bringen, Fischstücke darin pochieren, vorsichtig in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

Gemüse, Schalotten und Knoblauch in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten, Gemüse und Fisch mit der Marinade vorsichtig vermengen, abschmecken und in Schälchen portionsweise anrichten. 


Nährwert je Portion
Energie: 224 kcal
Eiweiß: 27,8 g
Kohlenhydrate: 2,4 g
Fett: 11,1 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 2,4 g
Cholesterin: 120 mg
n-3-Fettsäuren: 829 mg


Rezept: Kochen & Küche März 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Donausaibling mit zweierlei Hokkaido

Fisch mit Hokkaidogemüse mit Honig abgeschmeckt.


Saibling auf Sauerkraut

(Deutschland)


Oliven-Wassermelonen-Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

Eine außergewöhnliche leichte Kombination, die vor allem im Sommer überzeugt!


Katerfrühstück

Nach der Fußballparty!


Rollmops vom Bachsaibling

Bachsaiblingfilet mit rote Rüben und Sauerkraut


Gebratener Seesaibling

Gebratener Seesaibling mit Kohlsprossen und Speck-Erdäpfeln ist ein weihnachtliches Festessen.