Fisolensalat mit Eiern, gerösteten Baguettewürfeln und Senfdressing

Vegetarischer Sommersalat mit Fisolen (oder Bohnen).

Zutaten:

für 4 Portionen
800 g Fisolen
½ TL Natron
4 Paradeiser
1 rote Zwiebel
4 Knoblauchzehen
4 Eier
50 ml Olivenöl
Salz und Cayennepfeffer
4 Scheiben Baguette
200 ml Essiggurkerlsud
1 EL Estragonsenf

Zubereitung

(25 Min., Garzeit ca. 15 Min.)
Die grünen Bohnen oder Fisolen putzen und im Salzwasser mit Natron knackig kochen, abseihen, in Eiswasser abkühlen und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Paradeiser kreuzweise mit einem Messer einschneiden, kurz ins kochende Wasser geben, herausnehmen und in Eiswasser abschrecken, schälen, vierteln und die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in Filets schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Eier hart kochen, in kaltem Wasser abschrecken und schälen, Dotter und Eiklar trennen, Eiklar in dünne Streifen schneiden.
In einer passenden Pfanne das Olivenöl erwärmen, zwei Drittel vom Knoblauch, Salz und Cayennepfeffer dazugeben und die Hitze erhöhen, Baguettescheiben in kleine Würfel schneiden und im Öl hellbraun rösten, Pfanne vom Herd nehmen, Brotwürfel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, Öl abkühlen lassen.
Für das Dressing Essiggurkerlsud, Senf, das Öl vom Anbraten und Dotter in einen Mixbecher geben und cremig mixen, restlichen Knoblauch dazugeben, verrühren und abschmecken.
Die gekochten Bohnen (oder Fisolen), Paradeiser, Zwiebeln und Eiklar auf Tellern arrangieren und mit dem Dressing beträufeln, die gerösteten Baguettewürfel darüberstreuen und servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 346 kcal
Eiweiß: 15,1 g
Kohlenhydrate: 25,3 g
Fett: 19,7 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Vitamin C: 40,5 mg
Kalzium: 186 mg
Eisen: 3,5 mg
Zink: 2,0 mg
Ballaststoffe: 8,0 g

Cholesterin: 210 mg

 

Kochen und Küche August 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Tofu-Spinat-Knödel

Dazu passen beliebige Gemüsesaucen oder Dips.


Brokkoli-Vollwertkuchen

Gesund und lecker ist der vegetarische Brokkoli-Vollwertkuchen mit Mandeln.


Nudel-Karottenauflauf

Kochen & Küche Oktober 2005


Gefüllte Paprika

Gesunde Genüsse


Gerstenbulgur mit Gemüse und Pilzen

ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Vitamin D, B2, für Diabetiker geeignet


Erdäpfel-Zwiebel-Strudel

Pikanter, vegetarischer Strudel.


Schaumsüppchen von gelben Fisolen mit frittierten Brotscheiben

Zarte Suppe aus gelben Stangenbohnen mit frittierten Schwarzbrotscheiben als Beilage.


Porree-Apfel-Salat

Der Salat mit Radieschen und Lauch spendet im Winter wertvolle Vitamine!