Fladenbrot am Grill

Fladenbrot mit Kräuteröl

Zutaten:

für 6 Brote ca. 25 cm Durchmesser
Brot
75 g Maismehl
450 g Weizenmehl glatt
1 Pkg. Hefe
1 Tl. Zucker
1 Tl. Salz
1Tl. Brotgewürz
2 El. Olivenöl
280 ml. kaltes Wasser

 

Kräuteröl
50 ml Olivenöl
1 kl. Chilischote
2 Zehen Knoblauch
50g frische Kräuter
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

(30 Min.) Aus den Zutaten den Teig zubereiten.

6 Kugeln formen und zugedeckt aufgehen lassen. Die Kräuter grob schneiden und zusammen mit der Chilischote und dem Knoblauch im Mörser zerstoßen, mit Olivenöl vermengen und abschmecken. Teig ausrollen, mit einem Messer stupfen und auf einem Pizzastein oder direkt am Rost für 5-8 min bei 200°C. backen, nach ca. 3-4 Minuten wenden.

Das noch heiße Fladenbrot mit Kräuteröl bestreichen.

Tipp: Die Teigkugeln lassen sich auch einfrieren, einfach am Vortag in den Kühlschrank legen und langsam auftauen lassen.

 

Video:Fladenbrot



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kräuteröl für Grillspeisen

Mit Rosmarin, Zitronenthymian und Lorbeerblatt verfeinertes Öl.


Paradeiser-Bohnen-Eintopf

Wird auf offenem Feuer zubereitet ( ein richtiges Cowboy-Essen)


Gemüseschälchen vom Grill

gemischtes Gemüse mit Käse


Pindjur (Eingekochtes Gemüse)

Eingekochtes Gemüse eignet sich ideal zum Lagern!


Camembert vom Grill

mit Birne und Preiselbeeren im Pak-Choi-Blatt


Gegrillter Spargel mit Kräuter-Eier-Dip

Grüner und weißer Spargel gegrillt mit Dip aus Eiern mit Kräutern.


Warmer Apfelkuchen aus der Dose

Den Kuchen kann man mit einem Schuss Eierlikör servieren.


Videos zu diesem Rezept