Fleischaufstrich mit Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. und gerösteten Kürbiskernen

Besonders schmackhaft auf dunklem Brot.

Zutaten:

für 4 Portionen
200 g Fleischreste (je nach Geschmack und Verfügbarkeit gebratenes, gekochtes oder geselchtes Fleisch)
25 g Steirische Kürbiskerne, geröstet
1 Bund Schnittlauch
200 g weicher Frischkäse (z. B. Philadelphia)
4 EL Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Kümmel, gemahlen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

(15 Min.)

Die Fleischreste fein schneiden und danach cuttern oder faschieren, zwei Drittel der Steirischen Kürbiskerne grob hacken, den Schnittlauch fein schneiden.

Den Frischkäse mit dem Fleisch, den gehackten Kürbiskernen, dem Schnittlauch, 3 EL Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. und den Gewürzen mit dem Mixer gut vermengen.

Den Aufstrich abschmecken, mit dem restlichen Kürbiskernöl sowie den gerösteten Kürbiskernen garnieren und mit Schwarzbrot servieren.

Nährwert je 100 g
Energie: 284 kcal
Eiweiß: 17,8 g
Kohlenhydrate: 2,4 g
Fett: 22,7 g
Broteinheiten: 0 BE
Eisen: 1,5 mg
Zink: 1,6 mg
Ballaststoffe: 1,1 g
Cholesterin: 63,5 mg

 

Rezept: Kochen & Küche Februar 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Forellenschaumsuppe mit Erdäpfelcroûtons

Schmeckt sowohl mit geräuchertem als auch mit frischem Forellenfilet einfach köstlich!


Feurige Gulaschsuppe

Kochen & Küche Jänner 2003


Geeiste Gurkensuppe

Kochen & Küche Juli 2007


Geflügel-Rahmsuppe

Kochen & Küche Dezember 1999


Fleischpastete mit Putenleber

Kochen & Küche August 1998


Räucherlachs mit Dille und jungem Spinat

Kochen & Küche September 2004


Champignonsuppe mit frittierter Petersilie

Kochen & Küche Juni 2006