Fleischstrudel mit Käse

Pikanter Strudel mit Faschiertem, Gemüse und Käse.

Zutaten:

für 4–6 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Stangen Staudensellerie
2 EL Olivenöl
250 g gemischtes Faschiertes
4 EL rote Paprikastreifen (aus dem Glas)
4 EL Paradeiserwürfel (aus der Dose)
1 EL Paradeisermark
Salz und Pfeffer
300 g gezogener Strudelteig
200 g würziger Schnittkäse (z. B. Traunseer-Raclette oder Bergkäse)
1 Ei zum Bestreichen
Backpapier für das Backblech

Zubereitung

(40 Min., Backzeit ca. 30 Min.)

 Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden, Sellerie waschen und in 3 mm dünne Ringe schneiden.

Das Olivenöl in einer Pfanne leicht erwärmen, Zwiebel, Knoblauch sowie Sellerie zugeben und kurz anschwitzen.

Das Faschierte zugeben und so lange unter ständigem Rühren braten, bis es krümelig ist.

Die Paprikastreifen gut abtropfen lassen, mit den Paradeiserwürfeln zum Faschierten geben, gut vermischen und etwa 10 Minuten dünsten.

Paradeisermark einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, die Pfanne vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Den Strudelteig auf einem Tuch dünn ausziehen, den Käse grob reiben und gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dann die Fleischmasse darauf verteilen.

Den Teig mithilfe des Tuches zusammenrollen und den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C Umluft ca. 30 Minuten backen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 692 kcal
Eiweiß: 37,4 g
Kohlenhydrate: 56,8 g
Fett: 31,5 g
Broteinheiten: 5 BE
Vitamin C: 51,6 mg
Zink: 2,6 mg
Ballaststoffe: 3,6 g
Cholesterin: 90,6 mg


Kochen & Küche März 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Crepes mit Weißschimmelkäse

Kochen & Küche August 1998


Steinpilzeintopf mit Erdäpfeln und Jungzwiebeln

Kochen & Küche November 2005


Polentastrudel

mit Kräutersauce


Reispfanne mit Huhn und Meeresfrüchten

Pfannengericht mit Reis, Huhn, Schwein und Fisch


Pappardelle

Pappardelle mit Hühnerragout ein äußerst günstiges Rezept, das sehr gut schmeckt.


Gedämpfter Lachs

mit Spinat-Orangen-Risotto und getrockneten Paradeisern