Forellen in blauem Zweigelt

Kochen & Küche März 1998

Zutaten:

(für 2-3 Portionen)
2 Forellen (ausgenommen)
150 g kleine Champignons
1/4 l blauer Zweigelt
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
150 g kleine Schalotten
100 g Butter
30 g Weizenmehl
70 g Hamburgerspeck (in Streifen)
1 Bund Petersilie


Zubereitung

Forellen säubern, die Bauchhöhlen gründlich unter fließendem Wasser ausspülen und mit Küchenpapier trockentupfen; Champignons putzen, kurz waschen, Stiele abschneiden (Köpfe bereithalten); Knoblauchzehe pressen; Champignonstiele, Knoblauch, Lorbeerblatt, Fischfond und Rotwein in einer Kasserolle aufkochen; auf fast die Hälfte einkochen lassen; danach durch ein Sieb seihen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und fein hacken.
Rohr auf 200 Grad vorheizen; Schalotten schälen, längs halbieren und in 20 g Butter goldbraun anbraten; etwas Fischfond zugießen, salzen und 10 Minuten bei milder Hitze garen; danach in einem Sieb abtropfen lassen.
Forellen innen und außen salzen, pfeffern und in Mehl wenden; in einer großen Pfanne in 60 g Butter bei guter Hitze auf jeder Seite 1 Minute anbraten; danach die Forellen in eine feuerfeste Form legen und mit heißem Rotweinfond umgießen; Schalotten auf den Forellen verteilen; Forellen im Rohr ca. 12 Minuten fertig garen. Speckstreifen in der restlichen Butter auslassen, Champignonköpfe beifügen, salzen, pfeffern und goldbraun braten; Petersilie beifügen.
Forellen auf einer vorgewärmten Platte mit Rotweinfond, Schalotten Champignonköpfen und Speckstreifen anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Morchelconsommé mit Hühnerfleischnockerln

Kochen & Küche September 2004


Rindslungenbraten mit Kräuterfülle

Ein wunderbares Festtagsessen ist der Rindslungenbraten aus dem Ofen mit Kräuterfülle, Granatapfelsauce und Kastanienpüree.


Leberwurst

Leberwurst ist ein genussvoller Aufstrich, der immer gut ankommt.


Gegrillte Fleischspießchen

Kochen & Küche Juni 2001


Lammsteaks in Paradeissauce

Kochen & Küche Oktober 2000


Fleischspieße mit scharfer Honig-Chili-Marinade

Die Kombination aus der Süße des Honigs mit der Schärfe der Chili harmoniert perfekt zu gebratenem Fleisch.


Fischrisotto

Kochen & Küche Mai 2006