Forellen-Mandelsalat

Kochen & Küche April 2003

Zutaten:

250 g Langkornreis
75 g Mandelblättchen
6 kleine Orangen
2 kleine Kohlrabi
2 EL Olivenöl
1 Bund Schnittlauch,
in Röllchen geschnitten
1 EL Butter
250 g Rucola
Salz und Pfeffer
2 geräucherte Forellenfilets,
in kleine Stücke zerteilt


Zubereitung

Den Reis mit 1/2 Liter Wasser aufkochen; bei geringer Hitze zugedeckt etwa 40 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser vollkommen aufgesogen und der Reis durchgegart ist, aber nicht zu weich ist; die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett einige Minuten unter Wenden rösten, bis sie leicht gebräunt sind; danach sofort von der Kochstelle nehmen.

Die Kohlrabi schälen und in kleine, dünne Stücke schneiden; den Saft einer Orange auspressen; die übrigen Orangen filetieren.

Für die Vinaigrette Öl und Orangensaft verquirlen; den Schnittlauch unterrühren; die Rucolablätter waschen, trocknen und mit der Vinaigrette vermischen; die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kohlrabistücke darin etwa 3 Minuten anbraten; in einer Schüssel mit den Orangenfilets und dem Reis vermengen; mit Salz und Pfeffer würzen; die Reismischung, Rucolasalat und Forellenstücke auf Tellern anrichten und mit den gerösteten Mandeln bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackener Kohl mit Speck

Kochen & Küche April 2002


Champignon-Salat mit Erdäpfeln

Kochen & Küche März 2002


Knusper-Ei auf Frühlingssalat

Kochen & Küche April 2004


Chili-Ananas-Gelee

Für die Vorratskammer


Spargellaibchen mit Bärlauchtopfen

Kochen & Küche Mai 2012


Gegrillte Kalbsmedaillons

Mit Gemüse im Pamesankörbchen verfeinerte gegrillte Kalbsmedaillons ist ein leckeres Grillgericht. Zitronen-Kräuterbutter passt ausgezeichnet dazu.


Pikanter Krautsalat

Kochen & Küche Juli 2004


Ajvar

Passt vorzüglich zu gegrillten Speisen!