Forellen mit Dillsauce

Kochen & Küche November 2002

Zutaten:

4 küchenfertige Forellen, à 250 g
Salz und Pfeffer
Saft von 1/2 Zitrone
2 Knoblauchzehen
glattes Mehl zum Andrücken
100 g Butter
20 g Speisestärke
1/8 l trockener Weißwein
1 kleines Glas Sherry
1/4 l Obers
1 Bund Dille
600 g mehlige Erdäpfel

Dille und Zitronenfilets
zum Garnieren


Zubereitung

Die Erdäpfel schälen, vierteln und in Salzwasser zustellen; bei geringer Hitze nicht zu weich kochen; Knoblauch schälen und zerdrücken; die Forellen waschen und gründlich trockentupfen; mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Knoblauch würzen; die Dille waschen und fein hacken.

Die Butter in einer geräumigen Pfanne erhitzen; die Fische an beiden Seiten in gesiebtem Mehl wenden; in der heißen Butter goldgelb braten; danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen; den Bratrückstand entfetten und die Speisestärke darin kurz anschwitzen lassen; mit Weißwein aufgießen und glatt verkochen; Sherry und Obers beifügen; die Sauce würzen und zu molliger Konsistenz verkochen lassen; zuletzt die Dille einrühren; die Erdäpfel in einem Sieb gut abtropfen lassen; die Forellen mit der Dillsauce und den Erdäpfeln anrichten; vor dem Servieren mit Dille und Zitronenfilets garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebratene Damhirschfilets mit Pilzrahmsauce

Kochen & Küche November 2003


Gefüllte Teigtaschen auf Fleischsauce

Kochen & Küche Mai 2006


Erdäpfelgröstl mit Breinwurst und Sauerkraut

Kochen & Küche September 2004


"Stürmisches“ Krautfleisch

für Diabetiker geeignet!


Jacobsmuscheln mit Fenchel

Kochen & Küche März 1999


Brathuhn mit Nudelfülle

Kochen & Küche März 1998


Huhn in Gelee mit Artischocken

Kochen & Küche Juli 2007