Forellen-Taschen

Zutaten:

für 6 Taschen:
• 2 Blätter Tante Fanny Frischer Filo- oder Yufkateig
• 250 g Forellenfilet, geräuchert
• Saft einer halben Zitrone
• 2 EL Crème Fraîche
• 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
• Salz und Pfeffer
• 1 Eiklar zum Bestreichen


Zubereitung

1. Filo- oder Yufkateig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Backrohr auf 180° C vorheizen.
3. Forellenfilets in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Crème Fraîche und Schnittlauch vermengen.
4. Teigblätter in 9 Quadrate schneiden, mit Eiklar bestreichen und jeweils 3 Quadrate übereinander legen.
5. Fülle zu Bällchen formen und in die Mitte der Teigstücke platzieren. Teigecken leicht nach oben ziehen und zusammendrücken.
6. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. goldbraun backen.
Eine sehr dekorative Beilage: 250 g Schlagobers mit 2 – 3 EL Preiselbeeren vermischen!

Zubereitungszeit: ca. 35 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 180° C, 10 Min.
Heißluftofen: 170° C



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Miesmuscheln im Gemüsesud

Kochen & Küche Jänner 2005


Seezunge mit Kräutern und Muschelsauce

Kochen & Küche Februar 2000


Hühnerkeulen in Zwetschken-Biersauce

Rezept: Franz Peier, Foto: Werner Krug


Fischgulasch

Kochen & Küche Juli 2000


Geschnetzeltes mit feinen Bandnudeln

Kochen & Küche November 2005


Huhn auf pannonische Art

Kochen & Küche Februar 2003