Forellenaufstrich-Brot

Ein Brot mit Fischaufstrich schmeckt zum Abendessen und zur Jause!

Zutaten:

für 2 Brote

2 Scheiben Dinkeltoast
1 kleines Forellenfilet
2 EL Frischkäse
Kräutersalz

Garnitur
4 kleine Gurkenscheiben
4 kleine Rosinen
2 Streifen roter Paprika
4 Streifen grüner Paprika
1 Kirschparadeiser
1–2 Handvoll frische Sprossen oder Kresse

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Garzeit)
„„Für den Aufstrich das Forellenfilet von Grätenbefreien und in einem Topf mit Dämpfeinsatz 3 Minuten dämpfen, anschließend die Hautentfernen.„„
Das Fischfleisch mit der Gabel zerdrücken, mit Frischkäse verrühren und mit Kräutersalz würzen.„„
Die Toastbrotscheiben toasten, mit Forellenaufstrich bestreichen, die Gurkenscheiben als Augen auflegen, jeweils eine Rosine auf jede Gurkenscheibe legen, die Paprikastreifen als Lippen und Ohren auf bzw. neben die Brote legen, den Paradeiser halbieren und die Hälften als Nase auf dem Brot platzieren und mit den frischen Sprossen als Haare vollenden.

 

Nährwert pro Brot
Energie: 192 kcal
Eiweiß: 14,5 g
Kohlenhydrate: 17,2 g
Fett: 7,1 g
Broteinheiten: 1,3 BE
Vitamin C : 25,4 mg
Eisen: 1,2 mg
Zink: 1,2 mg
Ballaststoffe: 2,3 g
Cholesterin: 43,1 mg
n-3-Fettsäuren: 444 mg

 

„„für Diabetiker geeignet, „„ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Omega-3-Fettsäuren, „„reich an Vitamin C
Rezept: Ulli Zika
Kochen & Küche September 2016


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kinder-Partykuchen mit süßem Schaum

Dieser Kuchen ist für wahre Schleckermäulchen geeignet, weil er sehr süß schmeckt !


Lego-Kuchen

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept: Catrin Neumayer Fotos: Carletto Photography


Heidelbeertaler

Beerig, fruchtiges Heidelbeergebäck.


Beeren-Joghurt-Eis

Das fruchtige und kühlende Beereneis ist ideal an heißen Sommertagen


Gebratene Hendlflügerln

in Honig-Senf-Marinade mit Knoblauch-Gremolata


Topfenpalatschinken

Topfenpalatschinken mit Guss im Glas - eine süße Verführung, der nicht leicht zu widerstehen ist.


Bündner Gipfeli (Kipferln)

Blätterteigkipferln mit herzhafter Fleischfülle.


Gundis Löffelkekse

Rezept und Foto aus dem Buch: "Coole Rezepte für Zwischendurch" von Mag. Ingeborg Hanreich und Britta Macho