Frankfurter Spieße

Kochen & Küche Juli 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
2 Paar Frankfurter Würstel
2 grüne Paprika
1 große Zwiebel
4 dickere Scheiben
Hamburger Speck
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
Öl zum Beträufeln

4 kleine Grillspieße


Weitere Infos:

 Wurst selber machen

Zubereitung

Frankfurter Würstel jeweils in drei Stücke schneiden; Zwiebel schälen und in große Stücke schneiden; Speck von der Schwarte trennen und jede Scheibe in vier Teile schneiden; Paprika waschen, halbieren, ausputzen und in gefällige Stücke schneiden.
Frankfurter Würstel, Paprikastücke, Zwiebelstücke und Hamburgerspeck-Scheiben in beliebiger Reihenfolge auf kleine Grillspieße stecken; mit Salz und Pfeffer würzen; mit Öl beträufeln; danach im Rohr oder auf dem Holzkohlengrill ca. 12-15 Minuten grillen; während des Grillens öfters mit Öl beträufeln. Dazu paßt knuspriges Weißbrot und als Getränk ein kühles Bier.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schottische Eier

Die schottischen Eier sind ein traditionelles Gericht für die Osterfeiertage und stammen aus Großbritannien. Auch zur Resteverwertung eignet es sich sehr gut.


Überbackenes Eierbrot

Reste von der Osterjause finden auf dem überbackenen Eierbrot bestens Verwendung!


Bratwurst mit Kürbiskernen

Würzige Schweinswurst


Fleckerlspeise

Ein wunderbares Resterezept.


Couscous-Salat mit kleinen Bratwürsten

Kochen & Küche Juni 1999


Kürbisstrudel mit Zwiebel und Wurst

Tipp: Geben Sie ein wenig Kürbiskernöl in die Sauce!