Französische Käsesticks

Französische Käsesticks in Rotwein-Backteig mit Apfel-Birnen-Nuss-Dip

Zutaten:

für 8 Portionen

Backteig

100 g glattes Weizenmehl

100 ml Rotwein

2 Eidotter

2 Eiklar

1 EL Öl

1 TL Kümmel

½ TL Salz

400 g Käse

(z. B. Salers = französischer Schnittkäse oder Tilsiter)

griffiges Mehl zum Wenden

Öl zum Backen

Dip

Saft von 1 Zitrone

1 EL Sambal Oelek

3 EL helle Sojasauce

2 EL Honig

1 TL Chilifäden

Salz

1 Apfel

1 Birne

50 g Haselnüsse, grob gehackt

250 ml Apfelsaft


Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Garzeit)

Für den Backteig für die französischen Käsesticks das Mehl in eine Schüssel sieben, Rotwein dazugeben und mit dem Schneebesen glatt verrühren, Eidotter, Öl, gemahlenen Kümmel und Salz dazugeben und untermischen, Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

Den Käse in ca. 3 x 10 cm große Stücke schneiden (0,5 cm dick) und diese im Mehl wenden.

In einer großen Pfanne reichlich Öl auf 140 °C erhitzen (wer kein Thermometer besitzt, prüft die Temperatur, indem er eine kleine Probe vom Frittiergut in das heiße Fett gibt, nimmt das Frittiergut die gewünschte Farbe an, stimmt die Temperatur), die Käsestücke einzeln durch den Backteig ziehen, etwas abtropfen lassen und anschließend im heißen Öl schwimmend ausbacken, herausnehmen und zum Abtropfen auf ein Gitter legen, danach im Backofen warm halten und so fortfahren, bis alle Käsestücke herausgebacken sind.

Für den Dip den Zitronensaft, Sambal Oelek, Sojasauce und Honig in einen Topf geben, mit einem Schneebesen verrühren, klein geschnittene Chilifäden und Salz dazugeben.

Apfel und Birne waschen, Stiele und Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit den Haselnüssen in den Topf geben, mit Apfelsaft aufgießen, umrühren, zum Kochen bringen und 5 Minuten leise köcheln lassen, vom Herd nehmen, abschmecken und etwas abkühlen lassen, danach mit dem gebackenen Käse anrichten und die französischen Käsesticks servieren.

Nährwert je Portion

Energie: 465 kcal

Eiweiß: 17,5 g

Kohlenhydrate: 22,7 g

Fett: 33,5 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Kalzium: 444 mg

Zink: 2,7 mg

Ballaststoffe: 2,5 g

Cholesterin: 87,7 mg

Rezepte: Kochen & Küche Juni 2016.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

„Saure Kekse“

Die knackigen Sauren Kekse sind lecker und passen zu jedem Anlass.


Gebratene Hendlflügerln

in Honig-Senf-Marinade mit Knoblauch-Gremolata


Pita mit Thunfisch und Gemüse

Lauwarm schmeckt das Fladenbrot am besten, es kann aber auch kalt gegessen werden.


Gefüllte Fleischbällchen

Gefüllte Fleischbällchen mit cremig-pikanter Frischkäsefüllung und selbst gemachten Pommes.


Winterlicher Fleischsalat

Perfektes Mitbringsel für Fleischliebhaber, die gerne ein Picknick machen.


Steak-Sandwiches

Vollkorngebäck gefüllt mit fein geschnittenen Steak-Scheiben, Gemüse und Rucola.


Schokoladekuchen im Topf

Praktischer geht es nicht!


Vollkorn-Kräuterfladen

Ausgezeichnet als Beilage eignen sich die schmackhaften Vollkorn-Kräuterfladen.