Frittierte Topfenknödel mit Kürbisfülle

Eine süße Versuchung mit köstlicher Füllung.

Zutaten:

für 12 Portionen

Knödel

4 Eier

4 EL Wasser

4 EL Kristallzucker

1 P. Vanillezucker

250 g Topfen (20 % F. i. Tr.)

1 Prise Salz

250 g Mehl

½ P. Backpulver

Fülle

200 g Kürbisfleisch (Muskat)

4 EL Braunzucker

Saft von 1 Zitrone

etwas Ingwer, geschält und klein geschnitten

Zimt- und Nelkenpulver

 

Öl zum Frittieren

 

Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

(45 Min. ohne Warte- und Garzeit) „
Die Eier trennen, Eidotter mit Wasser, Kristall- und Vanillezucker, Topfen und Salz in einer geeigneten Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren, Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Mehl und Backpulver vermischen und sieben, dann abwechselnd mit dem Eischnee unterheben, die Masse 30 Minuten kalt stellen.
Für die Fülle das Kürbisfleisch in ½ cm große Würfel schneiden, Zucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren, Kürbis dazugeben und mit Zitronensaft ablöschen, leise köcheln lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. „„Mit Ingwer, Zimt- und Nelkenpulver würzen und vollständig auskühlen lassen (geht am besten im Kühlschrank).
Aus der sehr weichen Masse mit einem Suppenlöffel eine Portion abstechen, einen Teelöffel von der Fülle in die Mitte geben, mit einem zweiten Löffel verschließen und zu einem Knödel formen. Die Knödel vom Löffel direkt in das 140 °C heiße Öl geben, nur so viele Knödel auf einmal einlegen, dass sie genug Platz haben und schwimmen unter mehrmaligem Wenden ausgebacken werden können (ca. 8 Minuten).
Die fertigen Knödel mit einem Lochschöpfer herausnehmen, auf einem Gitter abtropfen lassen. „„Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 254 kcal
Eiweiß: 7,0 g
Kohlenhydrate: 27,7 g
Fett: 12,7 g
Broteinheiten: 2 BE
Kalzium: 58,1 mg
Ballaststoffe: 1,0 g

Cholesterin: 71,6 g „

 

Genussvoll und „„reich an Kalzium

 

Rezept: Kochen & Küche August 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Brombeer-Blechkuchen

Einfacher Blechkuchenteig mit einer Schlagobers-Brombeercreme.


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Himbeerdalken

Kochen & Küche Juli 2003


Kokos-Reis-Auflauf

Der Kokos-Reis-Auflauf mit Dörrzwetschken und Zimt schmeckt ausgezeichnet zu jeder Jahreszeit.


Honig-Müsli-Riegel

Ein süßer Snack für Zwischendurch, für alle, die ihre Musliriegel auch einmal selbst herstellen möchten.


Mohnkranz aus Plunderteig

Kochen & Küche März 2004


Sauerrahm-Chili-Creme mit Kumquats

Eine zitrusfrische Nachspeise für heiße Sommertage, die sich auch sehr gut vorbereiten lässt.


Pistazienstollen mit Dörrpflaumen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1999