Fruchtige Marillenbowle

Je nach Geschmack können Früchte auch mit Weinbrand, Tequila oder anderen Spirituosen mariniert werden.

Zutaten:

für ca. 3 Liter
750 g reife Marillen
ca. 150 g Zucker (nach Geschmack)
1 ⁄ 16 l Rum oder Marillenbrand
1 Flasche Weißwein
1 Flasche Sekt
ca. 500 ml Mineralwasser

Zubereitung

(15 Min., Wartezeit 3–4 Std.)
Marillen halbieren, entsteinen und in kleine Würfel schneiden, mit Zucker, Rum oder Marillenbrand in einer Schüssel behutsam vermischen und an einem kühlen Platz einige Stunden zugedeckt ziehen lassen.
Mit Wein aufgießen, wieder durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Sekt und Mineralwasser aufgießen.
Mit den Früchten in Gläsern kühl servieren.

 

Nährwert je 100 ml
Energie: 76,4 kcal
Eiweiß: 294 mg
Kohlenhydrate: 9,5 g
Fett: 25,3 mg
Broteinheiten: 1 BE
Ballaststoffe: 481 mg
Cholesterin: 0 g

 

Kochen und Küche Juli 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gestürzte Marillentarte mit Karamell

Eine saisonale Variante der klassischen französischen Tarte tatin, die mit Äpfeln zubereitet wird!


Marillen mit Mascarpone

Mascarpone-Creme mit Marillen.


Marillenbutter mit Rum

Diese köstlich aromatisierte Butter eignet sich sehr gut zum Backen oder für süße Saucen und Cremes.


Marillenpudding

Etwas Marillenpüree macht aus einem herkömmlichen Vanillepudding ein raffiniertes Dessert!


Lamm am Rosmarinspieß

mit Braterdäpfeln.


Malakoff-Torte auf fruchtige Art

Aus "Die echte österreichische Küche"


Physalis-Marillen-Eis mit Gewürz-Kumquats

dazu passt auch Vanilleeis hervorragend