Fruchtiges Putenragout

für 4 Personen:

Zutaten:

800 g Putenfleisch aus dem Schenkel, 40 g Olivenöl, 1 kleingeschnittene Zwiebel, 500 ml Geflügelbrühe, 40 ml Zitronensaft, 2 TL Currypulver, 1 Mangofrucht, 1 Papaya, 1 Banane, 12 Physalis(Kap-Stachelbeeren), Kartoffelmehl, Zucker, frischgemahlener Pfeffer, Salz
Beilagen:
Basmati-Reis, süß-sauer angerichteter Salat.

Nährwert pro Portion:
ca. 450 kcal = ca. 1.900 kJ.

Hilfsmittel: Bratentopf mit Deckel.

Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten

Garzeit: ca. 60 Minuten


Zubereitung

Das Putenfleisch in gulaschgroße Stücke schneiden, pfeffern und salzen. Bratentopf aufheizen, das Olivenöl erhitzen und die Fleischstücke darin braten. Zwiebel zugeben und kurz anschwitzen. Curry darüberstreuen. Einen Teil der Geflügelbrühe angießen, Deckel schließen und das Fleisch schmoren. Zwischendurch weitere Brühe zugeben. Saucen mit Kartoffelmehl leicht binden. Mit Zitronensaft, Zucker, Pfeffer und Salz würzen.
Mango und Papaya dünn schälen und entkernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden, Physalis entblättern. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Zum fertigen Ragout geben, durchmischen und erwärmen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fasanenbrust auf Chinakohl

mit Rosinen-Mandel-Sauce


Reisgericht mit getrockneten Steinpilzen

Kochen & Küche Juni 1997


Minutensteaks vom Grill mit Harissa

Saftig gegrillte Steaks mit scharfer Harissa.


Überbackene Palatschinken

Ein leckeres Gericht ist Überbackene Palatschinken mit pikantem Faschiertem gefüllt.


Gefüllte Paprikaschoten

Kochen & Küche September 2004


Fischauflauf mit Paradeisern

Auflauf mit Tomaten


Gefüllte Poularde mit Kräuterrisotto

Kochen & Küche April 1999


Stammersdorfer Kalbsröllchen

Ein traditionelles Rezept der Wiener Bäuerinnen. Optimal für den Herbst mit köstlichen Pilzen und einer schmackhaften Fülle.