Früchte-Most-Sulz mit Eierlikörobers

Sulz aus Most und Früchten der Saison.

Zutaten:

für 8 Portionen

750 ml Most

Zucker nach Belieben

½ Zimtstange

einige Gewürznelken

eventuell Glühweingewürz

750 g Früchte der Saison

(Rhabarber, Beeren, Ribiseln, Weintrauben, Zwetschken, Äpfel ...)

2 EL gehackte Walnüsse oder Mandeln

10–12 Blatt Gelatine

250 ml Obers

3 EL Eierlikör

Zimt und grob gehackte Nüsse zum Garnieren


Zubereitung

Für die Früchte-Most-Sulz mit Eierlikörobers den Most mit Zucker, Zimtstange, Gewürznelken und bei winterlichen Obstsorten auch mit Glühweingewürz aufkochen, danach kurz durchziehen lassen. Die Früchte waschen, je nach Sorte schälen oder verlesen, von Steinen, Kernen oder Kerngehäuse befreien, in gefällige Stücke schneiden, sehr hartes Obst (z. B. Rhabarber) kurz in heißem Wasser blanchieren. Die Früchte in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form füllen, dazwischen die gehackten Nüsse oder Mandeln einstreuen. Den Most abseihen und die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen, Mostsud über die Früchte gießen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden fest werden lassen (am besten über Nacht).

Die Früchte-Most-Sulz vor dem Servieren vorsichtig aus der Form heben und in Scheiben schneiden. Obers steif schlagen, mit Eierlikör vermengen und damit die Sulzscheiben garnieren, den Tellerrand mit Zimt und grob gehackten Nüssen bestreuen.

Es können auch eingelegte Früchte für den Früchte-Most-Sulz mit Eierlikörobers verwendet werden (z. B. Kirschen-, Weichsel- oder Zwetschkenkompott, Einlegeflüssigkeit auch verwenden).



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Heumilch-Käsesuppe mit Ingwer und Chili

Rezept: Joachim Gradwohl, Kochen & Küche November 2012


Blätterteigröllchen

Kochen & Küche Oktober 2003


Spargel-Räucherlachs-Muffins mit Kräuter-Dip

Die Muffins schmecken auch lauwarm oder kalt sehr gut. Für eine vegetarische Variante kann man statt Räucherlachs einen beliebigen Käse verwenden.


Topinambur-Suppe mit Lachsforelle

für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, purinarm, reich an Omega-3-Fettsäuren


Grüner Eintopf mit Schwarzbrotscheiben

Veganer Eintopf mit frühsommerlichem Gemüse und gerösteten Schwarzbrotscheiben.


Kalbscarpaccio

Kochen & Küche Dezember 2001


Schafkäsezuckerln mit Vogerlsalat und Eierparadeisern

Tomaten mit Vogerlsalat auf Strudelteig


Kalte Melonensuppe mit Ingwer

Kochen & Küche Juli 2004