Früchtekuchen mit Nüssen

reich an Vitamin A, C, E, laktosearm

Zutaten:

für 12 Stück
5 Eier, 140 g Kristallzucker
Saft u. abgeriebene Schale
von 1 Zitrone (unbehandelt)
160 g Haselnüsse, gerieben
2 EL Maizena
Butter u. Mehl für die Form
100 g Marillenmarmelade

Glasur
250 g Staubzucker
1 EL Zitronensaft, 1 Eiklar
Belag
100 g Erdbeeren, 2 Kiwis
1/2 Zuckermelone


Zubereitung

(90 Min.)
Eier trennen, Eidotter mit 40 g Zucker, Zitronensaft und -schale schaumig schlagen, die Eiklar mit dem restlichen Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen.
Die Haselnüsse mit Maizena vermischen und unter die Eidottermasse ziehen, den Schnee nach und nach vorsichtig einarbeiten.
Masse in eine bebutterte und bemehlte Kuchenform einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 45 Minuten backen, etwas abkühlen lassen, stürzen, vollständig erkalten lassen, mit erhitzter Marmelade einstreichen.
Für die Glasur alle Zutaten verrühren, leicht erwärmen und den Kuchen sofort damit glasieren, die Glasur erstarren lassen.
Früchte putzen, schälen und in Stücke schneiden, Kuchen mit den Früchten belegen und verzieren.

Nährwert pro Stück
Energie: 299 kcal
Eiweiß: 5,3 g
Kohlenhydrate: 43,7 g
Fett: 11,2 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Ballaststoffe: 1,8 g
Cholesterin: 88,5 mg

Getränkeempfehlung: Eistee

Kochen & Küche Juni 2011



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Roher Kokoskuchen

Rezept: Angelika Fischer, Kochen & Küche März 2013


Bunte Glückswürfel

Farbenfroher Kuchen aus verschiedenen bunten Rührkuchen-Schichten


Erdbeerschnitten

Kochen & Küche Mai 1999


Honig-Gitterkuchen

Ein genussvolles und laktosearmes Honig-Rezept.


Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.


Apfelgitterkuchen

Der Geschmack variiert je nach verwendeter Apfelsorte.


Dundee Cake

Kochen & Küche April 2005