Frühlings-Suppe mit gebratenem Tofu

Zutaten:

(für 4 Portionen)
150 g Tofu
Saft einer 1/2 Zitrone
1 EL Sojasauce
300 g weißer und grüner Spargel
200 g Fisolen
50 g frischen Spinat
1 Bund Löwenzahn
1 l klare Gemüsesuppe
1 roter Pfefferoni
2 EL Erdnußkerne
2 EL Öl
etwas Salz
gehackte Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Tofu in kleine Würfel schneiden; mit Zitronensaft und Sojasauce beträufeln und anziehen lassen. Den weißen Spargel schälen; grüner Spargel braucht nicht geschält werden; die holzigen Enden vom Spargel abschneiden. Spargelstangen in 3 cm-lange Stücke schneiden, die Spargelköpfe beiseitestellen. Die grünen Fisolen, den Spinat und den Löwenzahn putzen und waschen; Spinat und Löwenzahn grob hacken. Die Fisolen schneiden.
Die Gemüsesuppe aufkochen. Die Spargelstücke dazugeben - die Köpfe erst mit den grünen Fisolen dazugeben, sonst werden sie zu weich. Pfefferoni längs halbieren, alle Kerne entfernen; die Pfefferoni fein schneiden. Die Erdnüsse hacken; Tofu, Nüsse und Pfefferoni in Öl anrösten; die Fisolen und Spargelköpfe in die Suppe geben und aufkochen lassen; Spinat und Löwenzahn dazugeben und mit Salz würzen. Die Tofumischung in heiße Suppenteller verteilen, die Suppe daübergießen und zuletzt mit Petersilie bestreuen.

Kochen & Küche April 1997



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüsecocktail mit Käse

Kochen & Küche Juli 1999


Melanzaneterrine mit Ziegenfrischkäse

Kochen & Küche Juni 2000


Blätterteigröllchen

Kochen & Küche Oktober 2003


Käsesuppe mit Fleischbällchen

Kochen & Küche Jänner 1998


Pikante Kekse mit Landfrischkäse

Kochen & Küche April 2012


Selleriesuppe mit Gorgonzolanockerln

Kochen & Küche Juni 1998


Schinkenfrittaten

Kochen & Küche April 2000


Blunzensuppe mit Majorancroûtons

Kochen & Küche Jänner 2005