Frühlingsrollen

Zutaten:

für ca. 30 Rollen:
• 10 Blätter Tante Fanny Frischer Filo- oder Yufkateig
• 200 g Sojasprossen, frisch
• 2 Jungzwiebeln, in Ringe geschnitten
• 1 Paprika grün, klein würfelig geschnitten
• 1 Paprika rot, klein würfelig geschnitten
• 1 Paprika gelb, klein würfelig geschnitten
• 1 EL Ingwer, fein gerieben
• 3 EL Sojasauce
• 1 EL Koriander, frisch gehackt
• 1 Eiklar
• 1/2 l Öl zum Herausbacken


Zubereitung

1. Filo- oder Yufkateig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Sojasprossen, Paprika und Jungzwiebel vermischen. Mit Ingwer, Koriander und Sojasauce würzen und durchmischen.
3. Teigblätter in 3 gleiche Teile schneiden und etwas Fülle auf den unteren Teil des Teiges geben. Seitenränder einschlagen und einrollen. Oberen Rand mit Eiklar bestreichen und zusammenkleben.
4. In heißem Öl rundherum goldbraun anbraten.

Tipp: Servieren Sie die Frühlingsrollen noch heiß mit Chilisauce oder einer süß-sauren Sauce. Ihre Gäste werden Augen machen!

Zubereitungszeit: ca. 40 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 180° C, ca. 12 Min.
Heißluftofen: 170° C



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Maultaschen aus Hafermehl mit Pilzrahmsauce

Kochen & Küche Februar 1997


Chinakohlsuppe mit Äpfeln, Karotten und Ingwer

Chinakohlsuppe, eine gesunde und wärmende Suppe für kalte Wintertage.


Buntes Gemüse im würzigen Sud

Kochen & Küche August 2005


Rote-Rüben-Schnitzel

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Gemüsepalatschinken

mit Rohkost und Sojasauce


Olivenmuffins mit Ziegenkäse und Rosmarin

Herrlich aromatische pikante Muffins, ideal für Sommerpartys oder auch zu einem Glas Wein, wenn Besuch kommt.


Polentaschmarren

Der Polentaschmarren ist auch als "Türkensterz" bekannt und passt ausgezeichnet zu Apfelmus.