Gebackene Ananasscheiben mit Erdbeersauce

Kochen & Küche Mai 2003

Zutaten:

für 3 Portionen
1 Dose kleine Ananasscheiben
(Abtropfgewicht 350 g), 10 Stück
Mehl zum Bestauben
170 g Mehl
170 ml Ananassaft
1 Prise Salz
1 Dotter
1 Eiklar
1 MS Zimt

Öl zum Backen
Erdbeersauce
150 g Erdbeeren
50 g Staubzucker


Zubereitung

Die Ananasscheiben in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und bereithalten; danach die Ananasscheiben mit Küchenpapier abtupfen und mit etwas Mehl an beiden Seiten bestauben; 170 g vom Ananassaft abwiegen und mit 170 g Mehl, Salz und Eidotter und Zimt zu einem glatten Teig verrühren.

Kurz vor der Verarbeitung das geschlagene Eiklar unter den Teig heben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen; die Ananasscheiben durch den Backteig ziehen und rasch an beiden Seiten goldbraun backen; jeweils auf Küchenpapier abtropfen lassen; die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden; mit dem Staubzucker kurz erhitzen und dann mit dem Stabmixer pürieren; vor dem Servieren die gebackenen Ananasscheiben mit der Erdbeersauce anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Matcha-Creme mit weißer Schokolade und Himbeeren

Rezept: Cléa, Foto: Éric Fénot


Pielachtaler Dirndlwelle

Rezept: Manuela Grasmann, Kochen & Küche Oktober 2013


Kirschenpastete

Kochen & Küche Juni 2005


Erdbeeren-Trifle

Sommerliche Nachspeise für Feinschmecker


Soufflierte Palatschinken

Kochen & Küche März 2004


Germstrauben

Germstrauben als Alternative zum "Schleifen".


Griesskoch-Torte mit Ribiseln

Fruchtige Beerentorte für die heiße Jahreszeit