Gebackene Eier

Kochen & Küche Juni 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g gemischtes Faschiertes
etwas Salz und Pfeffer
1 TL scharfes Paprikapulver
2 Dotter
Semmelbrösel zum Binden
4 Eier
750 g speckige Erdäpfel
100 g Frühstücksspeck
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
4 EL Weinessig

Semmelbrösel zum Panieren
Fett für die Form


Zubereitung

Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Dottern gut vermengen; mit Semmelbröseln binden und 20 Minuten rasten lassen.
Erdäpfel waschen, in Salzwasser nicht zu weich kochen, schälen, in Scheiben schneiden und bereithalten; Speck von der Schwarte trennen; Speck in feine Scheiben schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken; Eier hartkochen, abschrecken und schälen.
Aus der Fleischmasse vier gleich große Kugeln formen; in die Mitte jeder Fleischkugel eine Vertiefung drücken; in diese Mulde jeweils ein Ei hineinlegen, mit dem Faschierten umhüllen und in Semmelbröseln wälzen; genügend Fett in einer Pfanne erhitzen und die Eier ausbacken. Erdäpfel mit Zwiebel, Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen; mit Weinessig übergießen und warmstellen; Speck auslassen, ebenfalls über die Erdäpfel gießen und mit den gebackenen Eiern servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweins-Steaks mit Eierschwammerln

Kochen & Küche Juli 2000


Hühnerleber mit Rhabarber-Paprika-Sauce

Hühnerleber muss nicht immer paniert sein, dieses Ragout mit seiner süß-sauren Note schmeckt hervorragend mit Reis.


Makrelenfilets mit jungen Erbsen

Kochen & Küche Juli 1997


Gerolltes Schweinskarree mit Champignonfülle

Kochen & Küche Oktober 1997


Forellen in blauem Zweigelt

Kochen & Küche März 1998


Bohnensuppe mit Selchfleisch

Kochen & Küche Februar 2007


Gefülltes Hühnerfilet mit Dirndl-Most-Sauce

Rezept Manuela Grasmann aus: Die Kornelkirsche und ihre Vorzüge in Garten, Küche und Keller


Gedämpfter Lachs auf Apfelradicchio

Kochen & Küche November 2012