Gebackene Erdäpfel auf Kräuterrahmspiegel

Ein überaus preiswertes, aber schmackhaftes Gemüseschnitzel

Zutaten:

Zutaten:
Für diese Hauptspeise können die sehr großen Erdäpfel verwenden werden.
Pro Person wird ein großer Erdapfel gerechnet.

Kräuterrahmspiegel:
1/4 l Sauerrahm
Salz, Knoblauch
frische grüne Kräuter, wie vorhanden


Zubereitung

Die Erdäpfel schälen und ca. 3/4 bis 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Mehl, gesalzenem Ei und Brösel panieren. Die Erdäpfelscheiben in heißem Fett langsam frittieren. Wenn sie eine goldgelbe Farbe haben, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und sehr heiß servieren.

Die Hälfte des Sauerrahms mit den Kräutern und Salz mit dem Mixbecher fein mixen. Diese Sauce sollte eine hellgrüne Farbe haben. Den restlichen Sauerrahm mit Salz und feinst gepresstem Knoblauch würzen. Je einen Esslöffel Sauce auf den Teller geben und mit einem Spieß marmorieren. Die gebackenen Erdäpfel sorgfältig darauf anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Nudelnest mit Räucherlachs und Shrimps

Kochen & Küche Oktober 2002


Topfenfleckerln mit Räucherspeck

Kochen & Küche Oktober 1998


Brennnessel-Nudeln mit Parmesan

Kochen & Küche Mai 2007


Gebratener Wolfsbarsch mit Erdäpfel-Weißkraut

Kochen und Küche November 2013


Polentaschmarren

Der Polentaschmarren ist auch als "Türkensterz" bekannt und passt ausgezeichnet zu Apfelmus.


Erdäpfelkrapferln mit Wachteleiern

Kochen & Küche Februar 2004


Grünes Spargelrisotto

Risotto mit grünem Spargel und frischen Kräutern.


Gebackene Schinkenfleckerln

Kochen & Küche Jänner 2005