Gebackene Holunderblüten

Gebackene Holunderblüten

Zutaten:

10 Holunderblütendolden, 150 g Weizenvollkornmehl, 2 frische Eier, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 TL Backpulver, 1/8 l Milch, 1 Prise Salz, 1 EL Honig, Kokosfett zum Ausbacken.


Zubereitung

Holunderblütendolden auf Insekten untersuchen. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Dickflüssigen Teig herstellen aus Mehl, Eiern, Honig, Sonnenblumenöl, Salz, Milch. Eine Stunde stehen lassen. Das Kokosfett in einem Topf erhitzen. Die Dolden am Stiel festhalten, in den Teig eintauchen und im Fett goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß servieren. (Statt Milch kann auch Wein, Bier, Mineralwasser oder Holunderbowle zum Anrühren des Teiges verwendet werden. An Stelle von Holunderblüten können auch Melissen- oder Salbeiblätter ausgebacken werden).



Noch keine Bewertungen vorhanden