Gebackene Kräuter-Erdäpfel

in Parmesanteig

Zutaten:

für 6 Portionen
1,2 kg mehlige Erdäpfel
Salz und Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuss
1 Prise Cayennepfeffer
glattes Mehl zum Andrücken
2 Eier
50 g Semmelbrösel
30 g geriebener Parmesan
je ein Stäußchen Thymian und Majoran oder getrocknete Kräuter
1 Bund Petersilie
etwas Dille
Olivenöl zum Backen

Zubereitung

(ca. 45 Min.)
Die Erdäpfel waschen und in ausreichend Salzwasser nicht zu weich kochen; erkalten lassen und danach in nicht zu dünne Scheiben schneiden; Thymian, Majoran, Petersilie und Dille waschen, trockentupfen und fein hacken.
Die Eier glatt versprudeln, Semmelbrösel mit Parmesan und Kräutern vermengen, Erdäpfelscheiben mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Cayennepfeffer würzen, beidseitig in Mehl andrücken und durch die versprudelten Eier ziehen.

Zuletzt die Erdäpfelscheiben im Semmelbröselgemisch wälzen und an beiden Seiten in reichlich heißem Öl herausbacken, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 480 kcal
Eiweiß: 10,4 g
Kohlenhydrate: 43,2 g
Fett: 29,3 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Kalzium: 137 mg
Eisen: 2,7 mg
Ballaststoffe: 6,2 g

Cholesterin: 74,4 mg

 

Kochen und Küche Mai 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hirselaibchen mit Schnittlauchsauce

Hirselaibchen mit Gemüse und Käse


Parmesan-Krapferln

Kochen & Küche Februar 2001


Eierschwammerlrisotto mit gelben Paradeisern

Ein köstliches, sämiges Herbstgericht.


Polenta-Auflauf mit Schafkäse

Kochen & Küche Jänner 2005


Spinatknödel

mit brauner Butter und geschmolzenen Paradeisern; Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf


Semmelschmarren

Semmelschmarren mit Buttermilch und Emmentaler, ein günstiges, vegetarisches Resterezept, bei dem man statt Semmeln auch Weißbrot oder Baguette verwenden kann.


Melanzaneschnitzel mit Paradeissauce

Kochen & Küche August 2001