Gebackene Kürbiskugeln

Kochen & Küche Dezember 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
800 g festes Kürbisfleisch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1/8 l Obers
100 g Emmentaler-Käse
2 Eier
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Paprikapulver
1 Bund Schnittlauch

Fett für die Auflaufform


Zubereitung

Vorbereitung:
Mit einem Kugelausstecher aus dem Kürbisfleisch Kugeln ausstechen; Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden; danach in heißem Olivenöl andünsten; Kürbiskugeln beifügen, salzen und pfeffern und ebenfalls unter Schwenken andünsten. Emmentaler-Käse reiben; Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden; die Eier verquirlen.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Obers mit geriebenem Emmentaler-Käse und den verquirlten Eiern mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen; die Kürbiskugeln in eine befettete Auflaufform geben; das Käse-Obers-Gemisch darüber gießen; die Kürbiskugeln im vorgeheizten Backrohr etwa 15 Minuten backen.
Vor dem Servieren die Kürbiskugeln mit Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bunter Rettichsalat

Kochen & Küche November 1998


Gratinierter Chicoree mit Schinken und Parmesan

Kochen & Küche September 2000


Brokkolicocktail

Kochen & Küche Juni 2006


Gurken im Speckmantel

Kochen & Küche August 1999


Bunter Blattsalat mit gebratenem Fischfilet

Leichtes Fischgericht mit Salat