Gebackene Lammlaibchen

Kochen & Küche April 2002

Zutaten:

400 g faschiertes Lammfleisch
von der Schulter und vom Hals
80 g Champignons
50 g Zucchini
1 kleine Zwiebel
1 EL Öl
2 Knoblauchzehen
2 Eier
80 g Brösel
1/2 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer
Thymian, Rosmarin

Weinteig
200 g Weizenmehl, glatt
2 EL Öl
1/4 l Grüner Veltliner
2 Eier, etwas Salz
Öl zum Backen

Kräuter-Paradeiser
8 Paradeiser, 1 kleine Zwiebel
4 Knoblauchzehen, 1 EL Öl
1/2 Bund Petersilie
1/2 TL Basilikum
1/4 l Paradeissaft (Fertigprodukt)
Salz und Pfeffer, 80 g Butter


Zubereitung

Für das faschierte Lammfleisch Petersilie, Thymian und Rosmarin waschen und fein hacken; geschälte Zwiebel, gewaschene Zucchini und Champignons kleinwürfelig schneiden und in Öl kurz anrösten; mit zerdrückten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer würzen.

Die Kräuter mit den Bröseln, dem Gemüse und den Eiern zum faschierten Lammfleisch geben; die Zutaten gut vermischen, nochmals würzen und zu kleinen Laibchen formen.

Für den Weinteig Eier trennen; Mehl mit Öl, Wein, Dottern und Salz glatt rühren; für die Kräuter- Paradeiser Haut der Paradeiser einritzen und den Strunk entfernen; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen und die Haut abziehen; das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und mit zerdrückten Knoblauchzehen in Öl anrösten; mit Paradeissaft aufgießen; Petersilie und Basilikum waschen, fein hacken und mit den Paradeiswürfeln zur Sauce geben; mit Salz und Pfeffer würzen und mit Butter verfeinern; kurz vor der Verwendung des Weinteiges die Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben; die Lammlaibchen durch den Backteig ziehen und im heißen Öl an beiden Seiten backen; die Laibchen mit den Kräuter-Paradeisern und frittierten Erdäpfelwürferln servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinsstelze im Netz

Kochen & Küche Oktober 2002


Reis-Schinkennockerln

Kochen & Küche April 1997


Roastbeefröllchen mit Rucolacreme

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Senf), reich an Eisen, reich an Zink


Lachsforelle mit Spargel

Kochen & Küche Mai 1998


Gebeizte Schweinskoteletts

Kochen & Küche August 1997


Flank-Steak in der Pfanne gegrillt

Perfektes Flank-Steak.


Gefüllte Schweinsröllchen

Kochen & Küche April 2003