Gebackene Weichseln

Weichseln in Backteig

Zutaten:

für 6 Portionen
Backteig
1 Eidotter
1 ⁄ 16 l trockener Weißwein
2 cl Kirschwasser
1 EL Butter (ca. 10 g)
30 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
80 g glattes Mehl
1 Eiklar
250 g Weichseln
Öl zum Ausbacken
Küchenpapier
Staubzucker und Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

(ca. 45 Min., Wartezeit ca. 15 Min.)
Für den Backteig für die gebackenen Weichseln den Eidotter mit Weißwein, Kirschwasser, flüssiger Butter, Kristall- und Vanillezucker sowie Salz verrühren.
Das Mehl nach und nach unterrühren und den Teig etwa 15 Minuten rasten lassen, Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.
Die Weichseln waschen und auf saugfähigem Küchenpapier abtropfen lassen.
Weichseln durch den Backteig ziehen und in heißem Öl bei mittlerer Hitze (170 °C) etwa zwei bis drei Minuten schwimmend ausbacken. Das Fett auf saugfähigem Küchenpapier gut abtropfen lassen und die gebackenen Weichseln mit Staubzucker und Zimt bestreut servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 250 kcal
Eiweiß: 2,9 g
Kohlenhydrate: 21,2 g
Fett: 15,2 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 1,1 g
Cholesterin: 45,1 mg
laktosearm

 

Rezept: Elisabeth Heidegger, Kochen & Küche Juni 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Quittenstrudel

Der Quittenstrudel aus Germteig ist ein willkommenes Gericht für ein Kaffeestündchen zu jeder Jahreszeit.


Marillen mit Mascarpone

Mascarpone-Creme mit Marillen.


Polentaknödel mit karamellisiertem Traubenragout

Himmlische Versuchung im Herbst!


Kiwi-Topfenauflauf

eiweißreich, reich an Kalzium, genussvoll, glutenfrei


Zimtstollen mit Walnüssen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Milirahmstrudel

Strudel mit Milch


Kirsch-Tiramisu

Traditionelles Tiramisu trifft auf Kirschen


Kaiserschmarren

mit Zwetschkenröster