Gebackene Weichseln

Weichseln in Backteig

Zutaten:

für 6 Portionen
Backteig
1 Eidotter
1 ⁄ 16 l trockener Weißwein
2 cl Kirschwasser
1 EL Butter (ca. 10 g)
30 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
80 g glattes Mehl
1 Eiklar
250 g Weichseln
Öl zum Ausbacken
Küchenpapier
Staubzucker und Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

(ca. 45 Min., Wartezeit ca. 15 Min.)
Für den Backteig für die gebackenen Weichseln den Eidotter mit Weißwein, Kirschwasser, flüssiger Butter, Kristall- und Vanillezucker sowie Salz verrühren.
Das Mehl nach und nach unterrühren und den Teig etwa 15 Minuten rasten lassen, Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.
Die Weichseln waschen und auf saugfähigem Küchenpapier abtropfen lassen.
Weichseln durch den Backteig ziehen und in heißem Öl bei mittlerer Hitze (170 °C) etwa zwei bis drei Minuten schwimmend ausbacken. Das Fett auf saugfähigem Küchenpapier gut abtropfen lassen und die gebackenen Weichseln mit Staubzucker und Zimt bestreut servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 250 kcal
Eiweiß: 2,9 g
Kohlenhydrate: 21,2 g
Fett: 15,2 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 1,1 g
Cholesterin: 45,1 mg
laktosearm

 

Rezept: Elisabeth Heidegger, Kochen & Küche Juni 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Walnußkuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Capirotada (Brotpudding)

Der Capirotada ist ein traditionelles mexikanisches Karfreitagsgericht


Nektarinenknödel

Wer keinen Mohn mag, wälzt die Knödel in Butterbröseln


Bananen-Schoko-Rum-Genuss

Diese Nachspeise am besten am Vortag zubereiten!


Kokosbusserln

Traditionelle Kokosbusserln wie von der Oma.


Schokolade aus roher Kakaomasse

Selbst gemachte rohe Schokolade


Apfel-Birnen-Kompott

glutenfrei, laktosefrei, energiearm, ballaststoffreich, cholesterinfrei