Gebackener Karfiol mit Sauce Tatar

Kochen & Küche Juni 2004

Zutaten:

für 4 Portionen 1 große Karfiolrose 1/2 Zitrone 2 Eier Semmelbrösel und Mehl zum Panieren Salz und Pfeffer Öl zum Ausbacken Sauce Tatar 2 Dotter, 1 TL Senf 1/4 l Öl, 10 Kapern 4 kleine Essiggurkerln 1 kleine Zwiebel 1/2 Bund Schnittlauch 2 hart gekochte Eier 2 EL Sauerrahm Saft von 1/2 Zitrone 1 TL Weißweinessig Salz und Pfeffer


Weitere Infos:

 Karfiol Rezepte

Zubereitung

Für die Sauce Tatar Dotter und Senf in einen Schneekessel geben; das Öl langsam in dünnem Strahl zugießen und dabei mit einem Schneebesen zu einer Mayonnaise rühren; danach kalt stellen; die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; die Essiggurkerln ebenfalls in kleine Würfel schneiden; den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden; die Kapern klein schneiden.

Die Dotter vom Eiweiß trennen und durch ein feines Sieb drücken; das Eiweiß in kleine Würfel schneiden; den Sauerrahm sowie alle restlichen Zutaten zur Mayonnaise geben; mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, gut durchmischen und in vier kleine Schüsserln verteilen. Genügend Wasser in einem Topf mit einer 1/2 Zitrone zum Kochen bringen; die Karfiolrose waschen, die Blätter und den unteren Teil des Strunkes entfernen; die Karfiolrose mit den Abschnitten in das kochende Wasser geben und nicht zu weich kochen; anschließend die Karfiolrose mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausheben und in Eiswasser erkalten lassen; danach auf ein Küchentuch setzen und gut abtropfen lassen; die Eier versprudeln; Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen; die Karfiolrose der Länge nach in vier 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen; danach in Mehl, Eiern und Bröseln panieren und im heißen Öl (160 Grad) goldgelb ausbacken. Tipp Druckprobe - immer an der Oberseite der Karfiolrose machen, da diese zuerst weich wird. Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Blumenkohl-Trilogie mit drei Saucen

Kochen & Küche Mai 2007


Karfiol in Strudelteig

Kochen & Küche November 2001


Kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln

Vegetarisches Suppengericht, auch warm genießbar.


Rückenfilet vom Wild mit Karfiol

reich an Zink und Eisen!


Überbackener Karfiol

Kochen & Küche März 2003


Karfiolauflauf

Zarte Karfiolröschen unter einer cremigen Béchamel-Decke.


Überbackene Erdäpfelspinnen

Passt perfekt für die Halloween-Party!


Kohlsuppe mit Karfiolröschen

Suppe mit Wintergemüse