Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Vogerlsalat

Kochen & Küche Dezember 2005

Zutaten:

(für 2 Portionen)
2 Karpfenfilets, à 140 g
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Ei, Mehl, Semmelbrösel und geschrotete Kürbiskerne zum Panieren
2 gekochte Erdäpfel (fest kochend)
50 g Vogerlsalat
1 kleine Zwiebel, fein geschnitten
2 EL Apfelessig
1 EL Kürbiskernöl

Öl zum Ausbacken
1 KL Kürbiskernöl


Zubereitung

Die Karpfenfilets von Schuppen befreien, entgräten, mit kaltem Wasser abwaschen und halbieren; danach trockentupfen, leicht salzen und pfeffern; anschließend je 2 Filethälften mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren; die anderen Filethälften mit Mehl, Ei und Kürbiskernen panieren.

Die Karpfenfilets in reichlich Öl bei 140 Grad langsam ausbacken; die Erdäpfel feinblättrig schneiden; den Vogerlsalat waschen, trockentupfen und mit Essig, Öl, Zwiebel, Salz und Pfeffer gut verrühren; die Erdäpfelscheiben zugeben, vermengen und kurz ziehen lassen.
Die Karpfenfilets aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen; den Erdäpfel-Vogerlsalat auf vorbereiteten Tellern anrichten und die Karpfenfilets daneben legen; zuletzt mit Kürbiskernöl beträufeln.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammterrine mit Bärlauch

Kochen & Küche April 2012


Ente gebraten

im Rotwein-Orangen-Sud


Ingwerbraten mit Ananas-Sauerkraut

Belebendes Gericht für kalte Wintertage.


Überbackene Thunfisch-Brötchen

Kochen & Küche Juni 2003




Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Vogerlsalat

Ein herrliches Gericht nicht nur für Fischliebhaber.