Gebackener Maisauflauf mit Paradeisern und Paprikaschoten

Kochen & Küche September 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g Mais
2 mittlere Zwiebeln
1 rote und 1 grüne Paprikaschote
4 Paradeiser
2 EL Olivenöl
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1 EL Sojasauce
4 Eier
1 EL Paradeismark
80 g geriebener Emmentaler

Fett für die Form
Butterflöckchen zum Belegen


Zubereitung

Maiskolben in kochendem Salzwasser bißfest kochen; abkühlen lassen; Maiskörner von den Kolben trennen und mit Sojasauce marinieren; Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten und vierteln; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden.
Das Rohr auf 200 Grad vorheizen; Öl in einer großen Pfanne erhitzen; Zwiebel- und Paprikastreifen darin anrösten ohne Farbe nehmen zu lassen; Maiskörner beifügen und 8 - 10 Minuten lang auf kleiner Flamme dünsten; Paradeisviertel beifügen und zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen; alles in eine gefettete Form füllen; Eier mit Paradeismark verrühren und darübergießen; zuletzt den Auflauf mit Käse bestreuen und mit Butterflöckchen belegen; im Rohr 30 Minuten lang überbacken.
Vor dem Servieren den Maisauflauf einige Minuten rasten lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paradeisomelett

Kochen & Küche Juli 1998


Fenchel-Selleriesalat

Kochen & Küche Februar 2001


Karfiolsalat mit Beinschinken

Kochen & Küche Juni 2000


Karfiol vinaigrette mit Essigkräutersauce

Kochen & Küche Juni 1998


Feuriger Sojabohneneintopf mit Chili

Veganer Eintopf, der durch die Chilis für wahre Glücksgefühle sorgt.


Erbsen-Kohlrabigemüse

Kochen & Küche Juli 1997