Gebackenes Osterkitz in der Polentakruste mit kalter Olivenölsauce

Zutaten:

Zutaten
Teig
50 g Weizenmehl
50 g gemahlener Maisgrieß
150 g geriebener
Hartweizengrieß
3 dl Wasser
Salz

Fülle
600 g zugeputzter Kitzschlögel und -rücken
Salz und Pfeffer
1 EL Kräuter, fein gehackt
100 g rohes Sauerkraut
eventuell 50 g Grammeln
Öl zum Ausbacken

Farce
100 g Kitzschulter
80 g Crème fraîche
40 g Topfen
50 g Eiklar
Dijonsenf
Olivenöl
Salz und Pfeffer
abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
Kräuter nach Geschmack
Olivenölsauce
3—4 EL Weißwein
2 dl Olivenöl
5 EL Weißweinessig
10 g Dijonsenf
1 Ei
Zucker und Pfeffer


Zubereitung

1 Mehl, Maisgrieß und Hartweizengrieß vermischen, 3 dl Wasser aufkochen, die Mehl-Grieß-Mischung und etwas Salz einrühren und verrühren, bis sich der Teig zu einer Kugel kneten lässt. Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden rasten lassen.
2 Für die Farce Kitzschulter klein schneiden und mit Crème fraîche und Topfen gut verrühren, Eiklar zu Schnee schlagen, diesen unter die Masse ziehen, Farce mit Dijonsenf, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Kräutern abschmecken.
3 Kitzschlögel und -rücken mit Salz und Pfeffer würzen.
4 Den Teig dünn ausrollen, Farce auf eine Hälfte des Teiges streichen. Fleisch auf die Farce setzen und mit Kräutern bestreuen, Sauerkraut und Grammeln auf dem Fleisch verteilen. Die zweite Teighälfte über die Fülle klappen, Teigränder festdrücken.
5 Kitz in reichlich Fett (Temperatur ca. 180 °C) ca. 5 Minuten backen.
6 Für die Olivenölsauce Weißwein, Öl, Essig, Senf und Ei gut verrühren und mit Zucker und Pfeffer abschmecken.
7 Kitz mit kalter Sauce servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Brätroulade

Kochen & Küche Mai 2003


Filet vom Turopoljeschwein

Filet vom Turopoljeschwein im Vulcanoschinkenmantel mit Marchfeldspargel und Sauce hollandaise.


Große Grillplatte

Kochen & Küche Juli 2000


Gedünstetes Beiried mit Risotto

Kochen & Küche Juli 1998


Ochsenschlepp überbacken

Kochen & Küche März 1999


Kartoffelquiche mit Blutwurst

Kochen & Küche März 1998


Gemüsesalat mit gebratenem Schweinefleisch

Bunter Salat mit kaltem Schweinsbraten oder Kochschinken.