Gebackenes Salatherz in Kürbiskernkruste mit Paprika-Sojabohnen-Vinaigrette

Herzhafter Romana Salat mit Kürbiskernen

Zutaten:

für 4 Portionen
2 Romana-Salatherzen
4 EL steirische Kürbiskerne
Salz
Mehl
2 Eier
Fett zum Backen (Öl-Butter-Mischung)
Vinaigrette
2 EL (Champagner-)Essig
3 EL Wasser
3 EL Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
2 Schalotten
1 rote Paprikaschote
Salz und Pfeffer
4 EL Sojabohnen
frischer Kerbel zum Garnieren

Zubereitung

(50 Min.)

Für die Vinaigrette Essig, Wasser und Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. zu einer homogenen Masse verrühren, Schalotten und Paprikaschote feinwürfelig schneiden und zugeben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salatherzen putzen, vierteln, vom Strunk befreien, waschen und trocken tupfen. Kürbiskerne grob hacken, in einer Pfanne rösten und salzen. Die Salatviertel, auf einer Schnittseite mit Mehl, Ei und den gerösteten Kürbiskernen panieren. In einer Pfanne das Fett erhitzen, die Salatherzen darin auf der panierten Seite herausbacken. Die Vinaigrette mit den Sojabohnen auf den Tellern verteilen und die gebackenen Salatherzen daraufsetzen, mit Kerbel garnieren.

Nährwert je Portion
Energie: 372 kcal
Eiweiß: 11,6 g
Kohlenhydrate: 12,6 g
Fett: 30,7 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Vitamin C: 66,3 mg
Eisen: 3,7 mg
Ballaststoffe: 5,0 g
Cholesterin: 129 mg

 

Kochen und Küche Juli 2014, Rezept: Christof Widakovich, Foto: W. Krug.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Pilzcroquetten

Kochen & Küche August 2002


Weißkraut mit Äpfeln

Kochen & Küche November 2000


Brennnessel-Nudeln mit Parmesan

Kochen & Küche Mai 2007


Eierschwammerlrisotto mit gelben Paradeisern

Ein köstliches, sämiges Herbstgericht.


Gebratene Gnocchi

Die gebratenen Gnocchi mit bunten Paradeiserraritäten & Rucola sind ein typisch italienisches Urlaubsgericht.